Ferdinand Hoekstra wird Pre Opening Direktor im arcona HOTEL ZEITGEIST in Schaffhausen
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Ferdinand Hoekstra wird Pre Opening Direktor im arcona HOTEL ZEITGEIST in Schaffhausen

03.05.2013 | arcona HOTELS & RESORTS
Ferdinand Hoekstra wird sich für das neu entstehende arcona HOTEL ZEITGEIST in Schaffhausen (CH) verantwortlich zeichnen. Von Mai 2013 an wird der gebürtige Niederländer die Führung des gehobenen Mittelklassehotels übernehmen und das Haus schon in der Pre-Opening-Phase begleiten
Ferdinand Hoekstra / Bildquelle: Alle arcona HOTELS & RESORTS
Ferdinand Hoekstra / Bildquelle: Alle arcona HOTELS & RESORTS
Musterzimmer vom arcona Hotel Zeitgeist
Musterzimmer vom arcona Hotel Zeitgeist
Das moderne Mittelklassehotel eröffnet im Herbst 2014 und liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zum Schaffhauser Hauptbahnhof auf dem historischen „Bleiche Areal“. Es wird über 130 moderne Apartments und Zimmer, einen großzügigen Tagungsbereich, einem Restaurant mit Terrasse sowie über ein extern geführten Asia SPA Bereich verfügen.

Hoekstra ist seit vielen Jahren der Hotellerie und Gastronomie Schaffhausens verbunden. Bis Ende 2012 führte er das Sorell Hotel Rüden sowie das Apartmenthotel Rüden. Nach seinem Abschluss der Hotelfachschule und seiner Ausbildung zum Maître d’Hôtel Diplômé sammelte er zunächst fundierte gastronomische Berufs- und Auslandserfahrung im Hotel Bellevue Palace in Bern (CH), im Hilton Basel (CH) und im Restaruant Kampanje, Nähe Rotterdam (NL).

Im Hotel des Alpes in Düdingen (CH) hatte Ferdinand Hoekstra seinen ersten Direktionsposten inne. Ab 2001 übernahm er die Direktion des Sorell Hotel Rüden in Schaffhausen und führte zwischen 2004 und 2009 parallel dazu das Apartmenthotel Rüden.

„Wir freuen uns, Herrn Hoekstra für das arcona HOTEL ZEITGEIST in Schaffhausen gewonnen zu haben. Mit Ferdinand Hoekstra haben wir einen erfahrenen Schaffhauser Hotelier gefunden, der eine große Bereicherung für das gesamte Team der arcona HOTELS & RESORTS sein wird. Für uns ist es von großem Wert einen Schweizer Fachmann an unserer Seite zu wissen, denn mit dem arcona HOTEL ZEITGEIST eröffnen wir das erste Haus in der Schweiz “ so Alexander Winter, Geschäftsführer der in Rostock (D) ansässigen Hotelgruppe arcona HOTELS & RESORTS.

Der gebürtige Niederländer sieht in der Eröffnung des Hauses „…eine neue Herausforderung, der ich  mich unbedingt stellen möchte. Es ist mir schon heute eine Herzensangelegenheit dieses Hotel bestmöglich zu positionieren und vor allem für die Schaffhauser Bevölkerung erlebbar zu machen.“ so  Ferdinand Hoekstra.

Das arcona HOTEL ZEITGEIST Schaffhausen wird das fünfzehnte Hotel für die in Rostock (D) ansässige Hotelgruppe arcona HOTELS & RESORTS und das erste Hotel auf dem Schweizer Markt.

Das Haus liegt am Rande der Altstadt, in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs auf dem ehemaligen Bleiche Areal. Mit 115 Zimmern in verschiedenen Kategorien und 15 Apartments,  alle modern, stilvoll und mit zeitgemäßer Medien- und Kommunikationstechnik ausgestattet, wird es das größte und modernste Kongresshotel (nach Schweizer Standard) in Schaffhausen (CH). Die 15 Apartments werden zusätzlich mit einer kleinen Küchenzeile für Langzeitgäste ausgestattet.

Des Weiteren werden ein Restaurant mit großer Sonnenterrasse und Showküche und eine Bar dem Gast zur Verfügung stehen. Hervorzuheben sind die Event- und Veranstaltungsräume auf einer Gesamtfläche von 500 qm. Eine Parkgarage steht den Gästen mit direktem Zugang zum Hotel ebenfalls zur Verfügung.

Direkt neben dem Hotel plant die Betreiberschaft des Asia SPA, Zürich, eine Filiale der Wellness- und Fitnessanlage, zu erstellen. Die Gestaltung der Anlage wird in Anlehnung an den Asia SPA im Sihlcity (ehemaliges Papierfabrikgelände in Zürich), jedoch mit neuen Ideen, realisiert werden. Eine enge Kooperation ist geplant, so dass auch die Hotelgäste das Asia SPA mitnutzen können.

Links

Andere Presseberichte