Karl J. Pojer wird Vorsitzender der Geschäftsführung von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Karl J. Pojer wird Vorsitzender der Geschäftsführung von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten

15.05.2013 | TUI AG
Hamburg, 15. Mai 2013. Karl J. Pojer (58) wird mit Wirkung zum 16. Mai 2013 Vorsitzender der Geschäftsführung von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten, einer hundertprozentigen Tochter der TUI AG. Der Hotel- und Marketing-Experte wird unter anderem die Bereiche Geschäftsentwicklung, Operations, Marketing, Vertrieb, Produktmanagement, Touristik sowie Unternehmenskommunikation führen. Dr. Wolfgang Flägel (53) ist unverändert als Geschäftsführer für die Bereiche Finanzen, Personal und IT verantwortlich
Karl J. Pojer / Bildquelle: TUI AG
Karl J. Pojer / Bildquelle: TUI AG
"Karl J. Pojer ist einer der erfahrensten Operations-Experten in unserer Industrie. Er wird die bereits angestoßene Neuausrichtung von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten konsequent vorantreiben", sagt TUI Vorstandschef Friedrich Joussen. Der Vorstand der TUI AG dankt Pojer für seine langjährige erfolgreiche Arbeit bei TUI Hotels & Resorts.

"Ich freue mich, dass ich nach Jahrzehnten in der Business- und Ferienhotellerie an Land meine Erfahrung jetzt auch aufs Wasser bringen kann. Hapag-Lloyd Kreuzfahrten ist eine traditionsreiche und starke Marke, die wir zeitgemäß aber behutsam weiterentwickeln wollen", sagt Pojer.

Karl J. Pojer ist bereits seit 1996 im TUI Konzern tätig. Zunächst startete er als Sprecher der Geschäftsführer der Robinson Club GmbH, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der TUI AG. Seit 2003 zeichnet Karl J. Pojer für den Bereich TUI Hotels & Resorts verantwortlich, in dem die Hotelbeteiligungen der World of TUI weltweit geführt werden. Mit derzeit 248 Hotels und 157.000 Betten ist TUI Hotels & Resorts der größte Ferienhotelier Europas. Im Januar 2006 wurde Pojer zum Bereichsvorstand TUI Hotels & Resorts bei der TUI AG ernannt.
 
Bevor Karl J. Pojer bei der TUI einstieg, hat er die internationale Spitzenhotellerie von der Pike auf kennen gelernt. Nach dem Hotelfachstudium in Österreich folgten Stationen als Manager, General Manager und Regionaldirektor in den USA, Frankreich, Belgien, Portugal und Deutschland. Unter anderem arbeitete Pojer für führende Hotelkonzerne wie Kempinski Hotels, Sheraton Hotels und Pestana Hotels, Resorts & Casinos. Erfahrungen im diplomatischen Dienst erwarb Karl J. Pojer als Konsul von Österreich.

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert