Jochen Fuchs übernimmt zusätzlich das Suite Novotel Hamburg City als Hoteldirektor
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Jochen Fuchs übernimmt zusätzlich das Suite Novotel Hamburg City als Hoteldirektor

21.08.2013 | Accor Hospitality Germany GmbH

Herr über rund 400 Zimmer

Jochen Fuchs, Hoteldirektor des Novotel Hamburg Alster und des Novotel Hamburg City / Bildquelle: Accor Hospitality Germany GmbH
Jochen Fuchs, Hoteldirektor des Novotel Hamburg Alster und des Novotel Hamburg City / Bildquelle: Accor Hospitality Germany GmbH

Ab sofort stellt sich Jochen Fuchs einer neuen Herausforderung. Er übernimmt neben dem Novotel Hamburg Alster nun auch die Leitung des Suite Novotel Hamburg City. Damit ist er Herr über 395 Zimmer und sorgt sich in Spitzenzeiten um das Wohl von mehr als 1.000 Gästen. Die beiden Hotels liegen nur einen Katzensprung voneinander entfernt und direkt im Herzen der Hansestadt, nur einen Kilometer vom Hauptbahnhof und der Alster entfernt.

„Diese doppelte Verantwortung ist eine spannende Ergänzung zu meinen jetzigen Aufgaben als Hoteldirektor des Novotel Hamburg Alster. Beide Hotels haben unterschiedliche Gästeprofile, so dass ich flexibel bleibe, um die vielfältigen Wünsche der Gäste zur größtmöglichen Zufriedenheit zu erfüllen”, sagt der 41-Jährige Hoteldirektor.

Profi in allen Segmenten - von der Economy bis zur Luxus-Hotellerie
Jochen Fuchs bringt beste Voraussetzungen für die Führung der beiden Häuser mit, kann er doch auf eine 18-jährige Karriere in der Hotellerie zurückblicken, während der er vielfältige Erfahrungen bei verschiedenen Accor-Marken, dem weltweit führenden Hotelbetreiber und europäischen Marktführer, gesammelt hat. Bevor er 2011 die Leitung des Novotel Hamburg Alster Hotels übernahm, war er Direktor des MGallery Hotel Savigny Frankfurt City, des Mercure Hotel Atrium Hannover, des Mercure Schweinfurt und Konferenzzentrum Maininsel und sowie des Novotel Bielefeld.

Weitere Stationen waren das Novotel in München und das ibis Hotel Hamburg Altona. Aufgrund seiner profunden Kenntnisse von der Economy Hotellerie bis hin zur Luxusklasse ist Fuchs prädestiniert auch die Position des Platzverantwortlichen Hamburg für alle Accor-Marken auszufüllen, dessen Aufgabe es ist, Synergien zwischen den 16 Häusern zu fördern und gemeinsame Aktivitäten zu koordinieren.

Business und Lifestyle im Suite Novotel
Jetzt übernimmt Jochen Fuchs erstmalig ein Suite Novotel, das mit seinen 185 Zimmern eine ideale Übernachtungsmöglichkeit für Business- und Lifestyle-orientierte Gäste bietet. In 30 Quadratmeter großen Suiten lassen sich Arbeits- und Wohnbereich flexibel umgestalten, ein separates vom Bad getrenntes WC gestattet auch die Nutzung der Suite als Besprechungsraum. Nach einem anstrengenden Arbeitstag oder anregenden Stadtbummel erholt sich der Gast donnerstags bei einer Gratis-Massage.

Auch wenn man kaum näher am Puls der Stadt übernachten kann, so hat das Suite Novotel ein ergänzendes Mobilitätangebot im Programm: Ab einem Aufenthalt von vier Tagen wird dem Gast kostenlos ein Smart zur Verfügung gestellt. Den Business-Lunch oder das abendliche Geschäftsessen können die Gäste im „Thyme”, dem Restaurant des Novotel Hamburg Alster (210 Zimmer), einnehmen.

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert