Walter Neumann ist neuer CEO der AZIMUT Hotels - verantwortlich für 21 Hotels mit über 9.100 Zimmern
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Walter Neumann ist neuer CEO der AZIMUT Hotels - verantwortlich für 21 Hotels mit über 9.100 Zimmern

18.10.2013 | Berlinièros PR
Berlin/Moskau - Der Verwaltungsrat der AZIMUT Hotels hat Walter Neumann zum geschäftsführenden Vorstandsvorsitzenden des Unternehmens ernannt.  Walter Neumann hat die Geschäftsleitung der AZIMUT Hotelkette in Deutschland, Österreich und Russland bereits zum 17. Oktober übernommen. Er verantwortet 21 Hotels mit über 9.100 Zimmern und Suiten
Walter Neumann / Bildquelle: Berlinièros PR
Walter Neumann / Bildquelle: Berlinièros PR
Sebastian Kraemer, COO und bis Mitte Oktober amtierender CEO von AZIMUT Hotels, wird weiterhin die Position des Chief Operating Officer inne haben.
 
Walter C. Neumann verfügt über nahezu 30 Jahre Erfahrung im Gastgewerbe in Russland und Europa. Zuvor war er bei Rocco Forte Hotels als Generaldirektor des Rocco Forte Hotels Astoria und des Angleterre Hotels in St. Petersburg tätig.

In Deutschland hatte er Positionen in der oberen Führungsebene bei Lindner Hotels und der Arabella Sheraton Group inne und war Geschäftsführer der Kette Travel Charme Hotels & Resorts. Zudem konnte er Erfahrungen im Grand Hotel Europe in St. Petersburg sammeln. Walter Neumann absolvierte ein MBA-Studium im Tourismusmanagement.
 
Walter Neumann, CEO von AZIMUT Hotels: "Meine Arbeit wird sich darauf konzentrieren, das ehrgeizige Entwicklungsprogramm des Unternehmens fortzusetzen und die wichtigsten Hotels der Gruppe durch ein umfangreiches Renovierungsprogramm zu führen. Zudem entwickeln wir eine Reihe neuer Hotelprojekte in Russland und Europa."

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert