Stefan W. Bollhalder: Schweizer Hoteldirektor im Shangri-La Hotel, Paris
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Stefan W. Bollhalder: Schweizer Hoteldirektor im Shangri-La Hotel, Paris

17.11.2013 | STROMBERGER PR

Hotel-Profi macht erstmals Station in Frankreich  - Palais Hotel im 16. Bezirk unter neuer Führung

Stefan W. Bollhalder / Bildquelle: Stromberger PR
Stefan W. Bollhalder / Bildquelle: Stromberger PR

Mit dem gebürtigen Schweizer Stefan W. Bollhalder hat das Shangri-La Hotel, Paris einen wahren Experten für Luxushotels an der Spitze. Seit wenigen Wochen führt der 54-Jährige das Haus in der französischen Hauptstadt.

Das Fünf-Sterne-Hotel gab 2010 den Startschuss für die Expansion der Shangri-La Hotels and Resorts nach Europa. Bollhalder blickt auf 35 Jahre in der Luxushotellerie zurück und bringt viel internationale Erfahrung für seine Position als General Manager mit.

„Ich bin dankbar für das mir entgegengebrachte Vertrauen und werde all meine Energie in dieses außergewöhnliche Haus stecken, das asiatische Gastfreundschaft und Pariser Flair perfekt kombiniert“. Das Shangri-La Hotel, Paris mit den Sterne-Restaurants L’Abeille und Shang Palace, seinem neuen Gartenflügel und der wunderbaren Pool-Terrasse befindet sich im vornehmen 16. Pariser Bezirk. 1896 als Privatresidenz des Großneffen Napoleon Bonapartes erbaut, bewahrte das Haus seinen historischen Charme und bietet einen grandiosen Ausblick auf Paris und den Eiffelturm.

Die Preise beginnen bei 650 Euro für zwei Personen pro Nacht in einem Superior Zimmer. Reservierungen werden unter der E-Mail reservations.slpr@shangri-la.com oder der Telefonnummer +33(0)1/ 53 67 19 64 entgegengenommen. Informationen zum Hotel unter www.shangri-la.com/paris.

Stefan W. Bollhalder wurde in Alt St. Johann im Schweizer Kanton Sankt Gallen geboren. 1975 absolvierte er die Pontresina Hospitality Management School und begann seine Karriere in der Schweizer Gastronomie. Später zog es ihn nach Neuseeland, quer durch Asien sowie nach Köln und Hamburg.

Seit 2001 ist er fast durchgehend für Shangri-La Hotels and Resorts tätig. Er fungierte erst als General Manager des Shangri-La Hotel, Jakarta und übersah dann die Renovierung des China World Hotel, Peking. Hier empfing er während der Olympischen Spiele im Jahr 2008 120 Staatsoberhäupter und Sportminister, wofür das Hotel vom Nationalen Chinesischen Tourismusministerium ausgezeichnet wurde.

Danach führte er drei Jahre als General Manager das Kowloon Shangri-La, Hong Kong. Als letzte Station vor Paris war Bollhalder Direktor des traditionsreichen Fünf-Sterne Victoria-Jungfrau Grand Hotel & Spa in seinem Heimatland.

Produkte Hotelier.de


Der Vater von zwei erwachsenen Kindern freut sich mit seiner Familie auf die Zeit in Paris: „Wir lieben die französische Kultur und die Küche des Landes.“ Stefan W. Bollhalder folgt auf Alain Borgers, der im September 2013 seine neue Position als Area Manager und General Manager des Makati Shangri-La, Manila antrat.

Links

Andere Presseberichte