Susan Lorenz neue Hoteldirektorin im Hotel DIE SONNE FRANKENBERG
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Susan Lorenz neue Hoteldirektorin im Hotel DIE SONNE FRANKENBERG

19.11.2013 | C&C Contact & Creation GmbH

Frankenberg, 15. November 2013. Das Hotel DIE SONNE FRANKENBERG hat ein ein neues Gesicht in der Führungsetage: Seit dem 21. Oktober 2013 bekleidet Susan Lorenz (44) die Position der Hoteldirektorin. Als Gastgeberin übernimmt sie die operative Leitung der SONNE FRANKENBERG und berichtet direkt an Gerhard Pohl, Geschäftsführer der HBB Betriebsgesellschaft Battenberg GmbH, zu der auch das Relais & Châteaux Hotel gehört

Susan Lorenz; Bildquelle C&C Contact & Creation GmbH
Susan Lorenz; Bildquelle C&C Contact & Creation GmbH

Nach ihrer Ausbildung zur Hotelfachfrau im Romantik Hotel Lennhof in Dortmund absolvierte Susan Lorenz das Studium der Wirtschaftswissenschaften mit den Schwerpunkten Planung und Organisation sowie Marketing, Personal- und Ausbildungswesen an der Fachhochschule Bochum. Nach ihrer Tätigkeit als Assistentin der Geschäftsleitung im Hotel Aarnhoog in Keitum auf Sylt zog sie auf die Insel Norderney. Hier war Susan Lorenz von 2007 bis 2013 Hotelleiterin und Gastgeberin im Relais & Châteaux Hotel Seesteg.

„Das Hotel DIE SONNE FRANKENBERG hat mich schon bei meinem ersten Besuch tief beeindruckt”, so die neue Direktorin. „Von den Zimmern und Suiten über das Sonne Spa bis hin zur ausgezeichneten Gastronomie mit ihren fünf Outlets, dazu das hochmotivierte Team — der Qualitätsstandard hier liegt durchgängig auf einem sehr hohen Niveau.”

Angetan hat es Susan Lorenz auch die reizvolle Landschaft rund um Frankenberg (Eder): „Die Natur im Ederbergland ist ursprünglich und wunderschön, und mit dem Edersee und den Skigebieten Winterberg und Willingen liegen weitere touristische Highlights ganz in der Nähe.” Nicht zuletzt mache die zentrale Lage innerhalb Deutschlands das Hotel für Gäste und Mitarbeiter so attraktiv.

Geschäftsführer Gerhard Pohl ist für Susan Lorenz übrigens kein Unbekannter — die beiden haben bereits auf Sylt erfolgreich zusammengearbeitet. „Mit Frau Lorenz hat das Hotel DIE SONNE FRANKENBERG eine Direktorin, die nicht nur überaus kompetent ist, sondern auch die Herzlichkeit ausstrahlt, die unsere Gäste an unserem Haus so schätzen.”

Susan Lorenz zieht nach den ersten Wochen bei ihrem neuen Arbeitgeber ein rundherum positives Fazit: „Es macht mir große Freude, meine Gäste in einem so renommierten und geschichtsträchtigen Haus empfangen zu dürfen.”

Privat ist die neue Hoteldirektorin kulturbegeistert und interessiert sich insbesondere für Literatur. Auch das Reisen zählt zu ihren großen Leidenschaften.

Tipps


Das Hotel
Das Relais & Châteaux Hotel DIE SONNE FRANKENBERG liegt inmitten der historischen Altstadt Frankenbergs mit ihren original erhaltenen Fachwerkhäusern. Das Haus bietet hohen Komfort für Gäste in 60 modern ausgestatteten Zimmern und Suiten. Exzellenter Service, viel Raum für Tagungen und Bankette mit bis zu 120 Personen, sowie eine gastronomische Vielfalt, welche keine Wünsche offen lässt, bilden eine Symbiose aus herzlicher Gastlichkeit und exklusiver Hotelkultur. Das Restaurant Sonne Stuben wurde von American Express mit dem Prädikat Gold zur „Service-Oase Deutschland” ausgezeichnet. Mit dieser Auszeichnung wird der „Guten Stube” Frankenbergs herausragende Servicequalität bestätigt.

In Florian Hartmanns Sterne-Restaurant Philipp Soldan (u.a. ausgezeichnet mit einem Michelin-Stern und 16 Gault Millau Punkten) kommen anspruchsvolle Gourmets voll auf ihre Kosten. Ergänzt werden die Annehmlichkeiten des Hotels durch das Sonne Spa mit einem Wellness-Angebot für Entspannung, Therapie, Vitalität und Schönheitspflege, das keine Wünsche offen lässt.

Weitere Informationen unter www.sonne-frankenberg.de

Links

Andere Presseberichte