Susanne Turowski ist neue Hoteldirektorin im Premium Strandhotel Zweite Heimat in St. Peter-Ording
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Susanne Turowski ist neue Hoteldirektorin im Premium Strandhotel Zweite Heimat in St. Peter-Ording

03.12.2013 | kojekommunikation.de
Das Strandhotel Zweite Heimat eröffnet im April 2014 in St. Peter-Ording und hat jetzt eine Hoteldirektorin für das Haus mit 19 Zimmern und 28 Suiten verpflichtet
Susanne Turowski ist die neue Hoteldirektorin der Zweiten Heimat in St. Peter-Ording. Quelle: Privat
Susanne Turowski ist die neue Hoteldirektorin der Zweiten Heimat in St. Peter-Ording. Quelle: Privat
Hamburg/St. Peter-Ording, 2. Dezember 2013 – Die Zweite Heimat, das erste Premium-Strandhotel im norddeutschen St. Peter-Ording, hat eine neue Hoteldirektorin: Susanne Turowski beginnt im Januar 2014 mit der Arbeit für das neue Haus, das derzeit im Stadtteil Ording in unmittelbarer Strandlage entsteht und im April nächsten Jahres eröffnet. Turowski verlässt für ihren neuen Posten die Robinson Club GmbH, für die sie seit Mai 2011 als stellvertretende Hoteldirektorin in der Türkei und zuletzt im Club Jandia Playa auf Fuerteventura tätig war.

Die 34-Jährige freut sich auf die neue Herausforderung: „Ich bin ein großer Fan der deutschen Küste und schon sehr gespannt auf St. Peter-Ording. An dem Ort gefällt mir besonders, dass er sich in den letzten Jahren weiterentwickelt, gleichzeitig aber seinen traditionellen und sympathischen Charme erhalten hat. Und diese spannende Entwicklung ist noch nicht zu Ende – denn mit der Zweiten Heimat werden wir hier ein tolles neues Produkt anbieten, das die beiden Seiten St. Peter-Ordings miteinander verbindet und ich freue mich sehr, ein Teil davon zu sein.“

Vor ihrem Engagement bei Robinson war Susanne Turowski von 2006 bis 2011 stellvertretende Hoteldirektorin und Personalleiterin im Steigenberger Strandhotel und dem Steigenberger Aparthotel Zingst. Darüber hinaus zeichnete sie mitverantwortlich für das Pre-Opening des Steigenberger Grandhotel and Spa Heringsdorf. Ihren Abschluss als staatlich geprüfte Assistentin für Hotelmanagement machte die gebürtige Vogtländerin 2005 an der Berufsfachschule für Wirtschaft Dr. P. Rahn & Partner. Während dieser Zeit führten sie längere Praktika und Trainee-Stationen nach Portugal, Dresden und Travemünde.
 
Über die Zweite Heimat:
Direkt hinter den Dünen von St. Peter-Ording, mit Blick auf Sand, Meer, Salzwiesen und die berühmten Pfahlbauten, entsteht derzeit die Zweite Heimat – die „gute Stube“ unter den Strandhotels. Das exklusive Lifestyle-Hotel in St. Peter-Ording greift den Wunsch vieler Reisender auf, auch jenseits der eigenen vier Wände einen Ruheort zu finden, in dem sie entspannen, sich wohlfühlen und entschleunigen können.

Stress und Hektik des aufreibenden Alltags hinter sich lassen, die Nase weit in den Nordsee-Wind halten, abends im Salon am Kamin aufwärmen, ein Buch aus der hauseigenen Bibliothek greifen – das alles, kombiniert mit leisem Luxus, bietet die Zweite Heimat ihren Gästen. Ihr ganz persönliches Motto: Am Strand zuhause! Dabei verfügt die Zweite Heimat über 19 Doppelzimmer und 28 Suiten, ein Restaurant, Wellnessbereich, Garten und auf jeder Etage eine voll ausgestattete Hausbar mit eigener Zapfanlage. Weitere Infos unter www.hotel-zweiteheimat.de.

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert