Werner Schulze neuer Geschäftsführer bei Tana Chemie
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Werner Schulze neuer Geschäftsführer bei Tana Chemie

08.01.2014 | TANA Chemie GmbH
Ab sofort zeichnet Werner Schulze verantwortlich für die Geschäfte in Deutschland und der Schweiz von Tana Chemie mit Sitz in Mainz
Werner Schulze / Bildquelle: Tana Chemie GmbH
Werner Schulze / Bildquelle: Tana Chemie GmbH
Bei dem Anbieter von Reinigungsmitteln für den Professional-Bereich tritt er als Geschäftsführer die Nachfolge von Josef Haentjes an, der mit Ablauf des Jahres 2012 in den Ruhestand gegangen war. Der 57-Jährige kommt von der Igefa Handelsgesellschaft, dort war er als Vertriebsleiter Gesundheitswesen tätig. Schulze verfügt zudem über langjährige Berufserfahrung im Vertrieb von Reinigungsmitteln für professionelle Anwender.

Frank Vancraeyveld, seit Anfang 2013 Europa-Leiter der Werner & Mertz Professional Sparte, sagt: „Werner Schulze wird unsere erfolgreiche Nachhaltigkeitsausrichtung weiter fortführen. Er verfügt über ein hervorragendes Branchenwissen und kennt den Markt bestens. Wir freuen uns sehr, ihn bei Tana Chemie willkommen zu heißen.“

Schulze betont: „Ich werde meinen Teil dazu beitragen, den Kunden auch künftig wirtschaftliche und zunehmend umweltschonende Lösungen für ihre Reinigungstätigkeiten zur Verfügung zu stellen. Ziel ist eine weiterhin langfristige und vertrauensvolle Beziehung zu unseren Kunden, um die Marktposition von Tana Chemie zu stärken und auszubauen.“

Tana Chemie, eine Tochter des für seine Endverbrauchermarken Erdal, Frosch und Emsal bekannten Traditionsunternehmens Werner & Mertz aus Mainz, bietet Großverbrauchern seit 1971 professionelle Reinigungslösungen.

Die Werner & Mertz-Tochter vertreibt europaweit Reinigungs-, Pflege- und Desinfektionsmittel und erlangte für seine Produkte zahlreiche Öko-Zertifizierungen wie das EUEcolabel und das Österreichische Umweltzeichen. Produziert wird an EMAS-zertifizierten Standorten in Deutschland und Österreich. EMAS ist das weltweit anspruchsvollste System für nachhaltiges Umweltmanagement der EU.

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert