Lars Waggershauser ist neuer Hoteldirektor des Element Frankfurt Airport
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Lars Waggershauser ist neuer Hoteldirektor des Element Frankfurt Airport

30.06.2014 | STROMBERGER PR
Führungskraft mit Ausstrahlung: Lars Waggershauser übernimmt ab sofort den Posten des Hoteldirektors im neuen Hotel Element Frankfurt Airport. Mitten im neu erschaffenen Areal, Gateway Gardens in Frankfurt, leitet der 48-Jährige künftig die Geschicke des ersten Hotels der grünen Starwood-Marke in Europa
Lars Waggershauser / Bildquelle: Beide STROMBERGER PR
Lars Waggershauser / Bildquelle: Beide STROMBERGER PR
So wird das Element Hotel Frankfurt Airport aussehen
So wird das Element Hotel Frankfurt Airport aussehen
Die Rolle des Hausherrn und Chef von über 40 Mitarbeitern füllt er dabei mit Leidenschaft aus: „Ich habe das Hotelgeschäft von der Pike auf gelernt und freue mich meine Erfahrungen einbringen zu können. Ich sehe mich als unkomplizierten Gastgeber mit einem engen Verhältnis zu Gästen und Mitarbeitern.“ Durch sein Büro nahe der Rezeption kann er mitten im Geschehen sein und noch persönlicher arbeiten.

Bereits vor 26 Jahren begann der gebürtige Baden-Württemberger seine Karriere mit der Ausbildung zum Hotelfachmann im Vier-Sterne-Superior-Hotel Holiday Inn Düsseldorf Königsallee. Anschließend zog es ihn in seine Wahlheimat München, wo er 16 Jahre tätig war und die bayerische Lebensart schätzen lernte.

Zunächst wirkte er als stellvertretender Empfangschef im Holiday Inn Crowne Plaza München, bevor er im Holiday Inn München City North als Front Office Manager, Sales & Marketing Manager und später als stellvertretender Direktor seine Kenntnisse vervollständigte.

Zuletzt bekleidete er die Position des Hoteldirektors im Vier-Sterne Leonardo Hotel Karlsruhe. In seiner neuen Position im Element Frankfurt Airport freut sich der kreative Kopf besonders darauf innovative Ideen im Haus umzusetzen. Neben seinem Beruf als Hoteldirektor engagiert sich der Teamplayer für den Nachwuchs. Er sitzt im Prüfungsausschuss der IHK und fördert junge Talente in der Hotelbranche.

Am 29. August 2014 eröffnet das Element Frankfurt Airport seine Pforten. Es ist das erste Haus der von Westin inspirierten Starwood-Marke in Deutschland sowie in Europa. Nachhaltigkeit, Umweltbewusstsein und Effizienz in Bauweise und Betrieb stehen dabei im Vordergrund. Dank einer Küchenzeile und weiteren Annehmlichkeiten spricht das Hotel vor allem Gäste an, die einen längeren Aufenthalt planen.

Für die Umsetzung des Konzeptes und die Verbreitung der Marke auf dem europäischen Markt fanden die Starwood Hotels & Resorts in der Münchner Bari Gruppe den geeigneten Partner. Umfassendes Know-how in der Hotellerie sowie eine innovative und ökologische Denkweise gaben bei der Partnerwahl den Ausschlag.

TOP-Tipps mit allen Kennzahlen der Hotellerie von Hotelier.de

Die Bari Gruppe GmbH & Co.KG mit Sitz in München wurde von dem US-Amerikaner Marco Bari und seiner deutschen Frau Marlene im Jahre 2011 gegründet. Das Unternehmen ist auf die Entwicklung, Betrieb und Beratung von Hotels und Hotelgruppen spezialisiert.

Ein großes Anliegen der Bari Gruppe ist es, das amerikanische Konzept von Element zu europäisieren und für das jeweilige Land zu adaptieren. Mit den verschiedensten Anpassungen trägt man Rechnung für die Unterschiede bei Nationalität, Anspruch und Vorliebe. So gibt es in den 133 Suiten und Studios im Element Frankfurt eine Espressomaschine anstatt der herkömmlichen Filterkaffeemaschine.

Der in den USA sonst nur für das Frühstück genutzte Raum lockt den ganzen Tag mit gesunden und geschmackvollen Gerichten sowie mit Drinks, Kaffee und Kuchen. In den kommenden fünf Jahren sollen bis zu zehn Element Hotels in Europa unter der Federführung der Bari Gruppe entstehen. Weitere Informationen finden sich unter www.barigruppe.de.

Die Marke Element® ist maßgeschneidert für weitgereiste Gäste, die oft und häufig lange unterwegs sind. Gänzlich der Nachhaltigkeit und einem stilvollen Ambiente verschrieben, genießen Gäste der Element Hotels Komfort mit gutem Gewissen. Öffentliche Bereiche und geräumige Gästezimmer überzeugen mit zeitlosem Design und viel natürlichem Licht.

Markenspezifische Angebote wie das im Übernachtungspreis inkludierte gesunde Frühstücksbuffet, ein Fitness-Center und eine ungezwungene Atmosphäre sorgen für perfektes Wohlbefinden. Gegenwärtig gehören dreizehn Häuser auf dem nordamerikanischen Markt zum Portfolio der innovativen Starwood-Marke. www.starwoodhotels.com/element

Links

Andere Presseberichte