Till Hedrich folgt auf Steve McAllister
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Till Hedrich folgt auf Steve McAllister

18.09.2014 | Anheuser-Busch InBev Deutschland

Wechsel in der Geschäftsführung von Anheuser-Busch InBev

Till Hedrich / Bildquelle: Anheuser-Busch InBev Deutschland
Till Hedrich / Bildquelle: Anheuser-Busch InBev Deutschland

[Bremen, September 2014] Till Hedrich (44) wird zum 01. Januar 2015 neuer Deutschlandchef für Anheuser-Busch InBev. Er folgt auf Steve McAllister (48), der innerhalb des Unternehmens neue Herausforderungen annehmen wird.

Till Hedrich bringt für seine neue Position umfangreiche Erfahrungen mit. Er hat seine Laufbahn im Jahr 1996 bei AB InBev begonnen und war im Verlauf der Jahre in diversen Funktionen für das Unternehmen tätig.

In seiner aktuellen Position leitet er das Export- und Lizenzgeschäft für Europa, den Mittleren Osten und Afrika. Mit Hedrich wird die Vertriebsgeschäftsführung von jemandem besetzt, der zum einen große internationale Erfahrung mitbringt und als Landsmann mit dem hiesigen Geschäft bestens vertraut ist.

In der Übergangszeit wird McAllister seine Aufgaben an Hedrich übergeben und somit einen reibungslosen Wechsel garantieren. Steve McAllister wird die Vertriebsgeschäftsführung für die Märkte England und Irland übernehmen.

In seiner über 20-jährigen Laufbahn bei AB InBev war er unter anderem als General Manager in Irland und als Vertriebsdirektor für das Geschäft in Großbritannien verantwortlich. Von seinen insgesamt vier Jahren in Bremen, leitete er drei Jahre das Handelsgeschäft, für ein Jahr verantwortete er das gesamte Deutschlandgeschäft.

Kennzahlen und Kontakt Anheuser-Busch InBev Deutschland

Getränkemarkt

Links

Andere Presseberichte