Britta Kutz wird die neue Generaldirektorin im InterContinental Davos
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Britta Kutz wird die neue Generaldirektorin im InterContinental Davos

07.10.2014 | fischerAppelt, relations GmbH

Britta Kutz übernimmt den Posten als neue Direktorin des Hotel InterContinental in Davos. Zuvor war die gebürtige Deutsche im InterContinental Hua Hin Resort in Thailand tätig, wo sie seit 2012 die Position der Generaldirektorin innehatte

News vom 04.11.16: Britta Kutz wechselt ins InterContinental Düsseldorf

Begonnen hat Britta Kutz ihre Laufbahn im Gastgewerbe bei der Hyatt Gruppe in Deutschland, um dann ihre Expertise in leitenden Positionen der InterContinental Hotels in Singapur, Köln, Bukarest und Frankfurt weiterzugeben.

Im Jahr 2013 erhielt Britta Kutz die Auszeichnung "IHG-Generaldirektorin des Jahres" für Asien, den Nahen Osten und Afrika (AMEA). Auch ihre Arbeit in Thailand wurde mit zahlreichen Preisen gekrönt. Unter anderem zeichneten die World Luxury Hotel Awards das von ihr geführte Hotel mit dem internationalen Titel "Bestes Luxushotel an der Küste" aus.

Britta Kutz freut sich, nach Europa zurückzukehren, um ihre leitende Tätigkeit im  InterContinental Davos in den Schweizer Alpen aufzunehmen. Britta Kutz ist die Nachfolgerin des amtierenden Direktors Peter Høgh Pedersen.

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert