Concierge ist keine App
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Concierge ist keine App

15.12.2014 | Schoeller & von Rehlingen

Jochen Ehemann neuer Leiter der Sektion Bayern der Goldenen Schlüssel Deutschland

Concierge Jochen Ehmann; Bildquelle Schoeller & von Rehlingen
Concierge Jochen Ehmann; Bildquelle Schoeller & von Rehlingen

München, Dezember 2014 — Jochen Ehmann, der stellvertretende Headconcierge im Münchner Rocco Forte The Charles Hotel, ist am 17. November 2014 von den 47 Mitgliedern der Sektion Bayern der Goldenen Schlüssel Deutschland einstimmig zum Sektionsleiter gewählt worden. Im Januar 2015 wird er als Nachfolger von Florian Weidenbach die ehrenamtliche Amtszeit in einer der größten Sektionen Deutschlands antreten. Zu seinen Aufgaben zählen neben der repräsentativen Funktion vor allem die Weiterentwicklung des Seminarangebots sowie der Maßnahmen zur Nachwuchsförderung im Concierge-Beruf.

Seit August 2008 kümmert sich Ehmann als Assistant Headconcierge um die Wünsche der Gäste des neuesten 5 Sterne Superior Hotels. Der gebürtige Westfale hat eine klassische Ausbildung zum Hotelfachmann im Kempinski Hotel Taschenbergpalais in Dresden absolviert. Den Beruf eines Concierge sieht er als essentiell in der Sternehotellerie an und freut sich umso mehr über die neue Aufgabe als Sektionsleiter der Concierge-Berufsvereinigung.

„Wir sind weder eine App, noch arbeiten wir in einem aussterbenden Beruf. Gerade in Zeiten von Tripadvisor und Google wird das Handwerk eines Concierge, Gästewünsche zu erfüllen, immer wichtiger. Dazu gehören nicht nur entsprechende Kenntnisse und zuverlässige Kontakte, sondern auch das Einfühlungsvermögen, psychologisches Wissen und viel Feingefühl — das kann keine App leisten”, betont Ehmann und ergänzt: ”Es ist mir eine große Ehre, mich für den Beruf des Concierge einzusetzen und die Projekte der bayerischen Sektion der Goldenen Schlüssel Deutschland voranzutreiben.”

Die Goldenen Schlüssel Deutschland e.V. sind der einzige Berufsverband der Hotelportiers in Deutschland und zugleich Mitglied des Internationalen Berufsverbandes U.I.C.H. Les Clefs D´Or mit 45 Mitgliedsverbänden auf der ganzen Welt.

Über Rocco Forte Hotels

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert