Führungsriege der Geisel Privathotels ist komplett
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Führungsriege der Geisel Privathotels ist komplett

20.02.2015 | Wilde & Partner Public Relations

Mit starkem Team in die Zukunft

Die Führungsriege der Geisel Privathotels — von links nach rechts: Christian Hollweck, Stephan Geisel, Michael Geisel, Carl Geisel, Thomas Kösters / Copyright: Geisel Privathotels
Die Führungsriege der Geisel Privathotels — von links nach rechts: Christian Hollweck, Stephan Geisel, Michael Geisel, Carl Geisel, Thomas Kösters / Copyright: Geisel Privathotels

MÜNCHEN, 19. Februar 2015 (w&p) — So schließt sich der Kreis: Christian Hollweck, der vor über 20 Jahren seine Ausbildung zum Hotelfachmann im Hotel Königshof absolvierte, besetzt die neu geschaffene Position als Direktor der Geisel Privathotels. Der erfahrene Hotelier vervollständigt die Geschäftsleitung der traditionsreichen Münchner Hotelgruppe um die Brüder Carl, Michael und Stephan Geisel sowie den Prokuristen Thomas Kösters.

Während die Familie Geisel sich vorwiegend mit der strategischen Ausrichtung des Unternehmens befasst, liegt die Hotelführung schwerpunktmäßig bei Thomas Kösters und Christian Hollweck. Das Aufgabenfeld von Christian Hollweck wird die operative Führung der Geisel Privathotels umfassen.

Christian Hollweck hatte im Laufe seiner Karriere zahlreiche Führungspositionen im F&B Bereich sowie in der Hotelleitung inne. Zuletzt verantwortete er als General Manager der Lanserhof Hotels die Eröffnung des Lanserhof Tegernsee. Zu den weiteren Stationen des 41-jährigen zählen renommierte Häuser wie das Hotel Adlon in Berlin, das Victoria Jungfrau Grand Hotel & Spa in Interlaken, die Kempinski Hotels in Sankt Petersburg und Budapest sowie das The St. Regis Mardavall Mallorca Resort. Berufsbegleitend absolvierte er darüber hinaus ein MBA Studium im schweizerischen Lausanne.

„In den vergangenen Jahren haben wir den Kontakt nie ganz verloren und freuen uns jetzt ganz besonders, Christian Hollweck wieder bei den Geisel Privathotels begrüßen zu dürfen. Wir erleben gerade eine sehr spannende Zeit in unserer Firmengeschichte und arbeiten an Strukturierungsmaßnahmen in allen Häusern der Gruppe, um die Geisel Privathotels fit für die Zukunft zu machen. Mit seiner langjährigen Erfahrung wird Christian Hollweck uns mit besten Kräften unterstützen”, so die Brüder Carl, Michael und Stephan Geisel.

Die exklusive Hotelgruppe wird seit Anfang der 1990er Jahre, bereits in vierter Generation, von den drei Brüdern geleitet. Seitdem wurde das Portfolio der Geisel Privathotels behutsam vergrößert und auch die kommenden Jahre sind geprägt von umfangreichen Veränderungen: Während das First-Class-Hotel Excelsior — mit Ausnahme der bei Münchnern und Gästen so beliebten Vinothek — ab Sommer 2015 modernisiert wird, weicht das Businesshotel Cosmopolitan in Schwabing  bis Anfang 2017 dem Neubau eines urbanen Lifestyle-Hotels. Den Abschluss der Umbaumaßnahmen bildet planungsgemäß Ende 2017 das Flaggschiff-Hotel der Gruppe: der Königshof am Stachus wird abgerissen und in voraussichtlich zweijähriger Bauzeit an selber Stelle neu errichtet.

Andere Presseberichte