Sebastian Ebel übernimmt in Personalunion Vorsitz der Geschäftsführung von TUI Deutschland
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Sebastian Ebel übernimmt in Personalunion Vorsitz der Geschäftsführung von TUI Deutschland

30.06.2015 | Kommunikation TUI

Hannover, 30. Juni 2015. Der Aufsichtsrat von TUI Deutschland hat mit sofortiger Wirkung Sebastian Ebel, Vorstandsmitglied der TUI Group, zum neuen Vorsitzenden der Geschäftsführung des Unternehmens ernannt.

Bild Sebastian Ebel, Rechte TUI AG
Bild Sebastian Ebel, Rechte TUI AG

Das Gremium folgte mit dem Wechsel dem Wunsch des bisherigen CEO Christian Clemens, der seine Aufgaben nunmehr ein halbes Jahr früher als ursprünglich geplant in neue Hände übergibt. Der 53-jährige hatte darum gebeten, um gemeinsam mit seiner Familie nach Schweden zurückkehren zu können, wo seine Kinder bereits ab August wieder in die Schule gehen sollen. Bereits Ende letzten Jahres hatte Clemens den Aufsichtsrat darüber informiert, dass er seinen Vertrag bei Deutschlands führendem Reiseveranstalter mit Rücksicht auf seine Familie nicht verlängern werde. Christian Clemens scheidet darüber hinaus auch aus dem Group Executive Committee der TUI Group aus.

„Wir respektieren natürlich den Wunsch von Christian Clemens und wünschen ihm für seine Zukunft alles erdenklich Gute”, so Peter Long, Co-Vorstandsvorsitzender der TUI Group und Aufsichtsratschef der TUI Deutschland. „Christian hat in den letzten drei Jahren eine neue Kultur und einen größeren Kundenfokus bei TUI Deutschland eingeführt. Mit Produktinnovationen und einer effizienteren Aufstellung hat er so die Basis für Wachstum geschaffen.”

Sebastian Ebel ist im Vorstand der TUI Group für das Kreuzfahrt- und Hotelgeschäft, TUI Destination Services sowie den IT-Bereich verantwortlich. Darüber hinaus hatte er im Zuge der Neustrukturierung des Konzerns bereits vor wenigen Wochen die Verantwortung für die Region Zentral übernommen. Diese umfasst die Länder Deutschland, Österreich, Schweiz und Polen. Nun übernimmt er zusätzlich zu seinen Aufgaben im TUI-Group-Vorstand auch die operative Führung von TUI Deutschland.

Tipps

Tags: Sebastian Ebel TUI

Andere Presseberichte