Thomas M. Fischer ist neuer General Manager des Corinthia Hotel London
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Thomas M. Fischer ist neuer General Manager des Corinthia Hotel London

12.08.2015 | segara Kommunikation

Ein Deutscher nimmt Kurs auf’s Königreich

Thomas M. Fischer / Bildquelle: segara Kommunikation
Thomas M. Fischer / Bildquelle: segara Kommunikation

München / London, 11. August 2015: Für das Corinthia Hotel Budapest hat er den Titel „Hotel of the Year 2014” eingeheimst und er selbst darf sich „Budapest’s Hotelier of the Year 2015” nennen: In nur dreieinhalb Jahren als General Manager setzte der Deutsche Thomas M. Fischer beeindruckende Zeichen an der Donau. Jetzt übernimmt er als GM die Führung des Corinthia Hotel London und wechselt an die Themse.

Zwei Jahrzehnte in der Luxushotellerie überzeugen: Nach seiner Ausbildung zum Hotelkaufmann im Hilton München und seinem Hotel Management Studium in Altötting arbeitete er für Gruppen wie Kempinski, Hyatt und Hilton in Deutschland, London, China sowie dem Mittleren Osten. Seine Fähigkeiten als General Manager hat er schließlich in den Kempinski Hotels Frankfurt, Moskau und Halle-Leipzig unter Beweis gestellt, bis ihn im März 2012 der Ruf der Corinthia Hotelgruppe nach Budapest ereilte.

Und nun auf zur Queen: „Ich freue mich darauf, das Renomee des Corinthia Hotel London als Weltklasse Hotel weiter zu stärken”, so Fischer. Für Simon Naudi, CEO der Corinthia Hotels, ist der Münchner aus der Corinthia Familie gar nicht mehr wegzudenken: „Unter seiner Führung florierte das Corinthia Hotel Budapest geradezu — Thomas kommt zu einer aufregenden Zeit nach London. Die Stadt zieht momentan immer mehr Urlauber und Geschäftsreisende an”.

Links

Andere Presseberichte