Michael Zager wird neuer IHG-Vice President, Operations, Kontinentaleuropa
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Michael Zager wird neuer IHG-Vice President, Operations, Kontinentaleuropa

06.10.2016 | fischerAppelt, relations GmbH

Berlin, Oktober 2016. Die InterContinental Hotels Group (IHG®), eines der weltweit führenden Hotelunternehmen, hat Michael Zager zum Vice President, Operations, Kontinentaleuropa ernannt. Zager startete am 1. Oktober in seiner neuen Position als Teil des Operations Leadership Teams und berichtet direkt an Stephen McCall, den Chief Operating Officer, Europa. Dass er von Frankfurt aus arbeiten wird, zeigt, wie wichtig der deutsche Markt für die IHG ist. Die Gruppe betreibt derzeit 657 Hotels in Europa. Weitere 132 Häuser befinden sich in Planung

Michael Zager / Bildquelle: IHG
Michael Zager / Bildquelle: IHG

Chief Operating Officer Stephen McCall sagt zu dieser Ernennung: „Da wir unsere Präsenz innerhalb Europas weiter ausbauen, ist es essentiell, ein kompetentes Team an den wichtigsten Standorten vor Ort zu haben. Mit seiner Expertise und Erfahrung ist Michael Zager die ideale Besetzung, um dieses Team zu führen und unsere Pläne voranzutreiben.”

Michael Zager, Vice President, Operations, Kontinentaleuropa, sagt: „Die IHG ist in Europa weiterhin sehr erfolgreich. Ich bin stolz darauf, in so einer entscheidenden Phase Teil des Unternehmens zu werden. Das Operations Leadership Team ist bereits sehr gut aufgestellt und ich freue mich darauf, in meiner neuen Position meine Erfahrung einbringen zu können und dabei eng mit Stephen McCall zusammenzuarbeiten.”

Zager, der seine Karriere im Gastgewerbe mit einer Ausbildung in Deutschland begann, hat inzwischen 32 Jahre Berufserfahrung in der Hotelbranche. Er kommt von der Wyndham Hotel Group zur IHG, wo er zuletzt den Posten des Regional Vice President, Mittlerer Osten & Afrika, in der International Hotel Division innehatte. In dieser Position verantwortete er zahlreiche Projekte für Franchise-geführte Hotels und entwickelte die Infrastruktur, um die Geschäftsaktivitäten in dieser Region zu fördern. Zuvor war er bei Marriott verantwortlich für Neueröffnungen und Projekte in Großbritannien, Irland und Kontinentaleuropa.

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert