Scandic Berlin Kurfürstendamm begrüßt neuen General Manager
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Scandic Berlin Kurfürstendamm begrüßt neuen General Manager

25.01.2017 | be: public relations gmbh

Neue Spitze für das Haus am Ku´damm: Am 01. Februar 2017 übernimmt Heiko Kain die Position des General Managers von Robert Schmiel, der sich dazu entschlossen hat, seine erfolgreiche Karriere außerhalb des Unternehmens fortzuführen. Heiko Kain ist seit mehr als sieben Jahren in verschiedenen Managerpositionen im Scandic Berlin Potsdamer Platz tätig

Neuer General Manager: Heiko Kain / Bildquelle: Scandic Berlin Kurfürstendamm
Neuer General Manager: Heiko Kain / Bildquelle: Scandic Berlin Kurfürstendamm

Heiko Kain startete seine Karriere bei Scandic im Jahr 2009. Als Marketing- und Verkaufsdirektor im Scandic Berlin Potsdamer Platz arbeitete er maßgeblich an der erfolgreichen Eröffnung des ersten Scandic Hauses in Deutschland mit. Als F&B Manager war er dort ab 2014 für die operativen Bereiche Restaurant, Bankett und Küche verantwortlich, bevor er ein Jahr später die Position des Rooms Division Managers und damit die Leitung der Bereiche Front Office, Housekeeping und Technik übernahm.

Wie sein Vorgänger Robert Schmiel durchlief Heiko Kain das Scandic Talent Programm. Für die zehnmonatige Zusatzausbildung, die u. a. die Bereiche Führungskompetenz, Finanzwesen und Projektmanagement umfasst, werden jährlich 15-20 besondere Talente bei Scandic nominiert.

Das Scandic Berlin Kurfürstendamm wurde im September 2014 von Scandic in Pacht übernommen. Das 217-Zimmer-Haus wurde seitdem von Robert Schmiel als General Manager geführt. Robert Schmiel war seit 2010 bei Scandic tätig und leitete vorher, wie auch Heiko Kain, verschiedene Bereiche im Haus am Potsdamer Platz. Die Lebensläufe der beiden Führungspersönlichkeiten zeigen, dass bei Scandic die Förderung der eigenen Mitarbeiter großgeschrieben wird.

„Ich freue mich auf meine neue verantwortungsvolle Aufgabe innerhalb der Scandic Gruppe”, so Heiko Kain. „Scandic hat mir stets Weiterbildungsmöglichkeiten geboten und mich optimal gefördert — dies möchte ich auch meinen zukünftigen Mitarbeitern ermöglichen.” Als General Manager übernimmt Heiko Kain die Personalverantwortung für die 37 Mitarbeiter des Hauses am Ku´damm.

Eine wichtige Aufgabe sieht er darin, die Aktivitäten im Bereich Nachhaltigkeit weiter voranzubringen. Erst im Januar erhielt das Scandic Berlin Kurfürstendamm das Green Globe Siegel, das auch bereits das Scandic am Potsdamer Platz und das Scandic Hamburg Emporio tragen und welches weltweit Unternehmen der Reise- und Tourismusindustrie für ihre Leistung im Bereich Nachhaltigkeit auszeichnet.

Über Scandic Hotels

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert