Neuer Kapitän Patrick Moreira heuert an
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Neuer Kapitän Patrick Moreira heuert an

15.05.2017 | 25hours Hotel Company

Die 25hours Hotels in der HafenCity bekommen einen neuen General Manager

Patrick Moreira übernimmt die Leitung 25hours Hotel HafenCity und Alten Hafenamt / © Stephan Lemke for 25hours Hotels
Patrick Moreira übernimmt die Leitung 25hours Hotel HafenCity und Alten Hafenamt / © Stephan Lemke for 25hours Hotels

Hamburg: Patrick Moreira übernimmt das Ruder im maritimen 25hours Hotel HafenCity und im benachbarten 25hours Hotel Altes Hafenamt. Der Hotelfachmann hat seine Ausbildung im Hamburger Fünf-Sterne-Hotel Louis C. Jacob absolviert, wo er anschließend über gut sechs Jahre verschiedene gastronomische Positionen besetzte. Zuletzt trug er als F&B Manager die Verantwortung für 12 Abteilungen und 118 Mitarbeitende.

„Wir freuen uns auf einen dynamischen Kollegen mit viel Erfahrung im Restaurant- und Bar-Bereich. Gerade unser 25hours Hotel Altes Hafenamt, das dieser Tage wieder eröffnet, hat einen starken F&B-Fokus”, erklärt Michael End, Chief Operating Officer der 25hours Hotels. Moreira übernimmt die beiden Häuser mit rund 135 Mitarbeitenden zum 1. Juli 2017.

Das 25hours Hotel HafenCity und das 25hours Hotel Altes Hafenamt sind Teil des Überseequartiers und liegen zwischen Attraktionen wie der Elbphilharmonie, dem Kreuzfahrtterminal und dem Internationalen Maritimen Museum. Die beiden Häuser verfügen zusammen über 219 Kojen und Stuben. Das Designkonzept offenbart auch auf den zweiten und dritten Blick kleine Geschichten, Überraschungen und Fundstücke mit Bezug zur Seefahrt und dem Leben im Hafen.

Das Restaurant HEIMAT im 25hours Hotel HafenCity serviert die heimische Vielfalt zwischen Alpen und Nordsee. NENI Hamburg im 25hours Hotel Altes Hafenamt verführt zu einer eklektischen Weltreise mit mediterran-orientalischem Schwerpunkt. Die Boilerman Bar schließlich, ist nachbarschaftlicher Treffpunkt und Zentrum der Hamburger Highball-Kultur.

Nach vier erfolgreichen Jahren als General Manager der beiden 25hours Hotels in der HafenCity scheidet Nina Quitmann zum 31. Mai 2017 auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen aus. „Wir bedauern dies sehr und bedanken uns bei Nina für ihre ausgezeichneten Leistungen. Für ihre berufliche- und persönliche Zukunft wünschen wir Nina von Herzen alles Gute”, so der CEO der 25hours Hotels Company, Christoph Hoffmann.

„Ich freue mich auf die nächste Etappe meines beruflichen Weges, die Selbstständigkeit”, so Nina Quitmann, die der Hotellerie und Gastronomie mit Projektleitung, Konzeptrealisierung und Businesscoaching erhalten bleibt.

Links

Andere Presseberichte