Holger Hutmacher verlässt a-ja Resorts
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Holger Hutmacher verlässt a-ja Resorts

10.07.2017 | StörrFaktor PR

Hamburg, 10. Juli 2017 — Die Deutsche Seereederei GmbH ordnet die Geschäftsführung in ihren Tochterunternehmen DSR Hotel Holding und a-ja Resort & Hotel GmbH

Zum 01. Juli 2017 wurde die DSR Hotel Holding in Hamburg unter neue Führung gestellt: Der bisherige CEO Alexander Winter gab sein Amt aus familiären Gründen ab. Ihn zieht es wieder zurück nach Rostock, wo er sich verstärkt auf seine Aufgaben als Geschäftsführender Gesellschafter der arcona Hotels & Resorts konzentrieren wird. Sein Nachfolger ist André Aue, der bei der DSR Hotel Holding unter anderem die Bereiche Finance, Human Resources und Business Development verantwortet.

Darüber hinaus steigt Daniel Bär, bisher Prokurist und Director Operations der DSR Hotel Holding, in die Geschäftsführung auf. Er ist damit den Bereichen Operations und Einkauf übergeordnet. In diesem Rahmen arbeitet er unter anderem eng mit den Direktoren der A-ROSA Resorts, der HENRI Hotels, des Louis C. Jacob sowie des Hotel Neptun in Warnemünde zusammen. Gemeinsam sollen Aue und Bär das Wachstum der Gesellschaft vorantreiben. Dabei unterstützt sie seit dem 01. Juli 2017 auch Roman Tkaczenko in seiner Position als Director Business Development.

Holger Hutmacher nicht mehr Geschäftsführer der a-ja Resorts

Holger Hutmacher ist nicht mehr Geschäftsführer der a-ja Resort & Hotel GmbH. Zuletzt konnten die Gesellschafter Deutsche Seereederei und Holger Hutmacher keine Einigkeit über die zukünftige Geschäftsführung erzielen, deshalb trennen sich jetzt die Wege. Die operative Führung der a-ja Resorts liegt ab sofort bei Torsten Vey, Director Operations a-ja, und Dirk von Bassewitz, Vice President e-Commerce & Distribution a-ja. Claudia Franke - neben ihrer Tätigkeit als Leiterin des Beteiligungscontrolling im Mutterkonzern Deutsche Seereederei GmbH, sowie Michael Westenberger, Prokurist, verantworten die Geschäftsführung.

Über André Aue

Vor seinem Einstieg bei der DSR Hotel Holding war André Aue (46) Geschäftsführer/CFO bei der Meininger Hotel Holding in Berlin. Davor war er neun Jahre innerhalb der TUI Group tätig. Neben seinen Geschäftsführungspositionen bei der TUI Products & Services und der TUI aqtiv war er auch als Director Special Business & Administration der Luxusveranstaltermarke airtours sowie als Director Mergers & Acquisitions TUI Central Region beschäftigt.

Der Diplom-Betriebswirt hatte zu Beginn seiner beruflichen Karriere Restaurantfachmann im Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg gelernt und kennt die Hotellerie somit von der Pike. Nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre zog es ihn in den Bereich Finanzen. So absolvierte er unterschiedliche Positionen im Controlling und war als CFO tätig, unter anderem bei der Spar Handels AG und innerhalb des EDS-Konzerns, einem der größten IT-Dienstleister weltweit, der heute zu Hewlett Packard gehört.

Über Daniel Bär

Daniel Bär (37) ist mit der DSR Hotel Holding bereits seit Jahren eng verbunden. Von 2010 bis 2013 war der gelernte Hotelfachmann im A-ROSA Sylt in unterschiedlichen Funktionen in den Bereichen Food & Beverage sowie als Produktmanager bei der DSR Hotel Holding tätig. Zuvor absolvierte er unterschiedliche berufliche Stationen innerhalb der Ritz-Carlton Hotelgruppe, unter anderem in Moskau und Wolfsburg. Bevor er 2015 als Director Operations wieder zur DSR Hotel Holding wechselte, unterstütze Bär als stellvertretender Geschäftsführer die Neuausrichtung des Gasthauses Weißig, das von der Familie seiner Ehefrau in Dresden geführt wird.

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert