Oliver Schäfer ist neuer GM im Sheraton München Westpark Hotel
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Oliver Schäfer ist neuer GM im Sheraton München Westpark Hotel

14.08.2017 | MICHAELA ROSIEN PR

München, August 2017 — Seit Anfang August verantwortet Oliver Schäfer nun als Complex General Manager auch das Sheraton München Westpark Hotel. Der kürzlich von Marriott International zum „Marriott GM of the Year 2016” ernannte Hotelier war als Complex General Manager für die beiden Four Points by Sheraton Häuser in München sowie für das Aloft München zuständig, für dessen erfolgreiche Eröffnung 2015 er ebenfalls verantwortlich zeichnete

Oliver Schäfer, Complex General Manager Sheraton München Westpark und Four Points by Sheraton München Central / Bildquelle: © Sheraton München Westpark Hotel
Oliver Schäfer, Complex General Manager Sheraton München Westpark und Four Points by Sheraton München Central / Bildquelle: © Sheraton München Westpark Hotel

Mit Oliver Schäfer an der Spitze der beiden Münchner Hotels setzt Marriott International auf einen Top-Hotelier aus den eigenen Reihen, der über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der internationalen Spitzenhotellerie verfügt. Bereits 1997 arbeitete er als Assistant Front Office Manager im Hotel Schloss Fuschl, mittlerweile ein Haus der Luxury Collection.

Von 2000 bis 2004 zog es Schäfer nach Miami, wo er den Posten des Assistant Manager im Turnberry Isle Resort & Club - heute Autograph Collection -, bekleidete, bevor er zunächst als Rooms Divison Manager — Pre-Opening ins Arabella Sheraton Waldhuus Davos und daraufhin als Hotel Manager ins Arabella Sheraton Hotel Derby in Davos wechselte. Seine erste General-Manager-Position trat der 42-jährige im Four Points by Sheraton München Olympiapark an.

Nach einer Zwischenstation als Pre-Opening Hotel Manager im Hilton Garden Inn Frankfurt Airport, führte ihn sein nächstes Engagement zurück nach München, wo er 2011 zum General Manager des Sheraton München Airport Hotel ernannt wurde. Bereits 2013 folgte die Beförderung zum Complex General Manager des Four Points by Sheraton München Central und Four Points by Sheraton München Olympiapark. 2015 erweiterte sich seine Verantwortlichkeit auf das damals neu eröffnete Aloft München.

Mit Antritt seines neuen Postens als Complex General Manager des Sheraton München Westpark Hotel sowie des Four Points by Sheraton München Central ist er nun für ein Team von 120 Mitarbeitern und insgesamt 353 Zimmer und Suiten sowie zwei hochprofessionell ausgestattete Konferenzbereiche verantwortlich.

Job-Angebote der HOGA:

Links

Andere Presseberichte