Restaurant „Brasserie” im Mercure Dortmund Centrum unter neuer Führung
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Restaurant Brasserie im Mercure Dortmund Centrum unter neuer Führung

28.11.2017 | Goerke Public Relations GmbH

Wilko Masan ist neuer Küchenchef im Mercure Hotel Dortmund Centrum

Wilko Masan; Goerke Public Relations GmbH
Wilko Masan; Goerke Public Relations GmbH

Seit Anfang November steht das Restaurant „Brasserie” des Mercure Hotel Dortmund Centrum unter neuer Führung: Mit Wilko Masan hat sich Christian Jobling, Direktor des Hauses, einen verdienten Koch ins Haus geholt. Vor seinem Wechsel zum Mercure Hotel leitete der bekannte Dortmunder Küchenchef sechs Jahre das Restaurant Denkma(h)l! der Malteserwerke in Hamm. Zusammen mit seinem Küchenteam gelang ihm im letzten Jahr eine Aufnahme der gemeinnützigen Lehr- und Trainingsgastronomie in den Restaurantführer Guide Michelin 2017.
 
Seine berufliche Karriere startete Wilko Masan, der den Kochberuf in der Spielbank Hohensyburg erlernt hat, in der Sterneküche des Gourmetrestaurants Goldschmieding in Castrop Rauxel. Seinen hohen Ansprüchen an die Kochkunst blieb er fortan treu: So kochte er an der Seite des Sternekochs Thomas Bühner im Restaurant La Table Dortmund und bekleidete bereits mit 26 Jahren seine erste Küchenchefstelle im Restaurant Alter Bahnhof in Dortmund Herdecke.

Zehn weitere Jahre Erfahrung in leitender Funktion sammelte der heute 44-Jährige als Küchenchef im Lennhof, dem ehemaligen Vereinshotel des BvB Dortmund. Als neuer Küchenchef der „Brasserie” des Mercure Hotel Dortmund Centrum führt Masan ein siebenköpfiges Team. Er will die Tradition des Hauses fortsetzen und seine Gäste mit raffinierten Interpretationen der westfälischen Küche und ausgewählten internationalen Spezialitäten kulinarisch verwöhnen.

Job-Angebote der HOGA:

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert