Anika Wagner neue HR-Chefin bei a&o Hostels
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Anika Wagner neue HR-Chefin bei a&o Hostels

19.06.2018 | Text & Aktion

Berlin/Wiesbaden, Juni 2018. Die 33-Jährige Berlinerin Anika Wagner ist neue Personalchefin der a&o Hostels, Europas größtem Hostelanbieter. Schwerpunkt ihrer Aufgaben bei a&o werden neben Recruitment und Mitarbeitermotivation vor allem auch die Weiterentwicklung der bereits bestehenden a&o-Programme zur Mitarbeiterbindung sein. a&o wächst derzeit mit durchschnittlich zwei Hostel-Eröffnungen pro Jahr

Anika Wagner / Bildquelle: a&o
Anika Wagner / Bildquelle: a&o

Anika Wagner kommt vom Vielfliegerprogramm topbonus und kann bereits auf einen abwechslungsreichen beruflichen Werdegang blicken. Phillip Winter, Chief Marketing Officer bei a&o Hostels, freut sich über den Einstieg von Anika Wagner: „Mit ihr haben wir eine erfahrene und zugleich sehr offene Mitarbeiterin an Bord. Für uns ist sie genau die Richtige, um die großen personellen Herausforderungen unserer Branche anzugehen.“

Mit derzeit 34 Häusern in 6 Ländern ist a&o Europas größter Hostelanbieter. Im Schnitt kommen jährlich zwei neue Hostels dazu. Mehr Hostels bedeutet mehr Teammitglieder, was zu besonderen Herausforderungen beim Recruiting führt: "Immer wieder gute, neue Leute zu finden und auszubilden ist nicht leicht, aber wenn ein Unternehmen das kann, dann a&o", meint Wagner.

Mindestens so wichtig, wie neue Mitarbeiter, sind für Anika Wagner aber auch die bestehenden a&o Kolleginnen und Kollegen. Anika Wagner hat daher ein klares Ziel: "a&o soll nicht nur für unsere Gäste, sondern auch für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein echtes Zuhause sein." Mit Werten wie Familienfreundlichkeit und Kommunikation auf Augenhöhe sowie dem firmenweiten Du hebt sich a&o hierbei schon jetzt deutlich von den Mitbewerbern ab.

Anika Wagners bisheriger beruflicher Werdegang:

Nach einem Studium in Business Management mit Schwerpunkt Tourismus und Events und einigen erfolgreichen Jahren als selbstständige Event-Managerin in der Berliner Szene, folgten ein Studium in Wirtschaftspsychologie und der erfolgreiche Einstieg ins Personalwesen. Nach einiger Zeit als externe Beraterin wechselte die ausgebildete Personaltrainerin für zwei Jahre zu topbonus, wo sie die HR-Abteilung aufbaute.

Job-Angebote der HOGA:

Links

Andere Presseberichte