Bart Westerhout ist neuer Hoteldirektor im Sofitel Hamburg Alter Wall
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Bart Westerhout ist neuer Hoteldirektor im Sofitel Hamburg Alter Wall

13.12.2017 | Presse Service Verena von Gehlen

Hamburg, 13. Dezember 2017 – Bart Westerhout hat die Direktion des Sofitel Hamburg Alter Wall übernommen und tauscht die Position mit seinem Vorgänger Gilles Felgen, der als General Manager ins Swissôtel Tallinn, Estland gewechselt ist

Bart Westerhout, neuer General Manager im Sofitel Hamburg Alter Wall / Bildquelle: SwissôtelBart Westerhout, neuer General Manager im Sofitel Hamburg Alter Wall / Bildquelle: Swissôtel

Der Niederländer kann auf eine mehr als 30-jährige Karriere in der Hotellerie in europäischen Destinationen zurückblicken und fühlt sich schon jetzt in der Hansestadt wohl. „Mit Bart haben wir diese exponierte Position hervorragend besetzt. Wir wünschen ihm viel Erfolg“, sagt Michael Verhoff, Geschäftsführer der AccorInvest Germany GmbH und Head of Talent & Culture für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Ein waschechter Europäer mit Teamgeist

Der in Den Haag geborene General Manager führte acht Jahre lang das Swissôtel Tallinn in Estland. Jetzt stellt er sich neuen Herausforderungen in der 5-Sterne-Hotellerie: „Im Fokus steht bei mir und meinen Kolleginnen und Kollegen die Gästezufriedenheit, die ich noch weiter steigern möchte, aber auch eine gutes Arbeitsklima im Team liegt mir sehr am Herzen.“ Bart Westerhout erlernte sein Fach von der Pike auf an der Hotel Management School Hogere Hotelschool The Haque, an der er auch graduierte. Er begann seine berufliche Laufbahn als Sales Manager bei Holiday Inn und Hilton.

Als Director Sales & Marketing war er bei Crest Hotels Amsterdam und Karena Hotels Amsterdam (Crest Hotels, Caransa Hotel, Doelen Hotel, Schiller Hotel und Rembrandt Hotel) tätig. 1991 wurde er General Manager des Doelen Karena Hotels Amsterdam, zwei Jahre später übernahm er das Rembrandt Karena Hotel Amsterdam. Seine 16-jährige Karriere bei Swissôtel startete er 1991 als Hoteldirektor im Swissôtel Amsterdam in den Niederlanden, 1998 wechselte er als General Manager ins Swissôtel Brüssel, Belgien.

2001 kehrte er zurück in die Heimat, um dort Director of Facility Management des Niederländischen Parlaments (Tweede Kamer der Staten-Generaal, The Hague) zu werden. 2007 zog es ihn wieder ins Swissôtel Amsterdam, das er bis 2009 als General Manager leitete. Anschließend wurde er Hoteldirektor des Swissôtel Tallinn in Estland.

Sofitel – life is magnifique

Bart Westerhout ist von der Vielfalt der Marke Sofitel begeistert. Jedoch nicht nur das elegante Hotel mit seinem französischen Flair in Top-Lage hat ihn gereizt, diesen beruflichen Schritt zu gehen, auch Hamburg mit seiner einzigartigen Atmosphäre hat es ihm angetan.

Job-Angebote der HOGA:

Links

Andere Presseberichte


{pressebericht_name}

Bart Westerhout ist neuer Hoteldirektor im Sofitel Hamburg Alter Wall

Der Niederländer kann auf eine mehr als 30-jährige Karriere in der Hotellerie in europäischen Destinationen zurückblicken und fühlt sich schon jetzt in der Hansestadt wohl. „Mit Bart haben wir diese exponierte Position hervorragend besetzt. Wir wünschen ihm viel Erfolg“, sagt Michael Verhoff, Geschäftsführer der AccorInvest Germany GmbH und Head of Talent & Culture für Deutschland, Österreich und die Schweiz.. Ein waschechter Europäer mit Teamgeist. Der in Den Haag geborene General Manager führte acht Jahre lang das Swissôtel Tallinn in Estland. Jetzt stellt er sich neuen Herausforderungen in der 5-Sterne-Hotellerie: „Im Fokus steht bei mir und meinen Kolleginnen und Kollegen die Gästezufriedenheit, die ich noch weiter steigern möchte, aber auch eine gutes Arbeitsklima im Team liegt mir sehr am Herzen.“ Bart Westerhout erlernte sein Fach von der Pike auf an der Hotel Management School Hogere Hotelschool The Haque, an der er auch graduierte. Er begann seine berufliche Laufbahn als Sales Manager bei Holiday Inn und Hilton.. Als Director Sales & Marketing war er bei Crest Hotels Amsterdam und Karena Hotels Amsterdam (Crest Hotels, Caransa Hotel, Doelen Hotel, Schiller Hotel und Rembrandt Hotel) tätig. 1991 wurde er General Manager des Doelen Karena Hotels Amsterdam, zwei Jahre später übernahm er das Rembrandt Karena Hotel Amsterdam. Seine 16-jährige Karriere bei Swissôtel startete er 1991 als Hoteldirektor im Swissôtel Amsterdam in den Niederlanden, 1998 wechselte er als General Manager ins Swissôtel Brüssel, Belgien.. 2001 kehrte er zurück in die Heimat, um dort Director of Facility Management des Niederländischen Parlaments (Tweede Kamer der Staten-Generaal, The Hague) zu werden. 2007 zog es ihn wieder ins Swissôtel Amsterdam, das er bis 2009 als General Manager leitete. Anschließend wurde er Hoteldirektor des Swissôtel Tallinn in Estland.. Sofitel – life is magnifique. Bart Westerhout ist von der Vielfalt der Marke Sofitel begeistert. Jedoch nicht nur das elegante Hotel mit seinem französischen Flair in Top-Lage hat ihn gereizt, diesen beruflichen Schritt zu gehen, auch Hamburg mit seiner einzigartigen Atmosphäre hat es ihm angetan.. Job-Angebote der HOGA:. Hier einsehen.
hotelier.de
Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert

Kommentar schreiben