Claudio Caser aus dem Hotel Giardino Ascona wird Concierge des Jahres 2019
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Concierge des Jahres 2019 in der Schweiz gekürt

31.05.2019 | tn-hotelconsulting.com

Schweizer Sonntagszeitung kürt Giardino Group gleich zweimal: Claudio Caser aus dem Hotel Giardino Ascona wird Concierge des Jahres 2019. Und Riccardo Giacometti, General Manager im Zürcher Atlantis by Giardino ist »Newcomer des Jahres«

Das Hotel Giardino Ascona beim Lago Maggiore; Bildquelle Hotel Giardino Ascona
Das Hotel Giardino Ascona beim Lago Maggiore; Bildquelle Hotel Giardino Ascona

Hamburg/Ascona, 31. Mai 2019 – Seine Fähigkeiten als Troubleshooter hat die Jury der Schweizer Sonntagszeitung genauso überzeugt wie sein Einfühlungsvermögen und seine Improvisationskunst. Dafür wurde Claudio Caser aus dem Giardino Ascona nun zum Concierge des Jahres 2019 gekürt. Caser ist seit den 80er Jahren in dem bekannten Ferienhotel.

Man muss Troubleshooting lieben!

Er sagt: »Concierge ist mehr eine Berufung als ein Beruf. Man muss den Job als Troubleshooter lieben. Je komplizierter es wird, je anspruchsvoller die Wünsche des Gastes sind, desto reizvoller ist die Herausforderung. Die Auszeichnung als Concierge des Jahres macht mich überglücklich.« Claudio Caser kam 1986 mit dem »verrückten Querdenker« der Hotellerie, Hans Leu, ins Giardino Ascona. Der charmante gebürtige Bozener hält für seine Gäste nur das Beste bereit: vom Tisch mit der spektakulärsten Aussicht bis zum originellsten Grotto. Zu den ausgefallensten Wünschen, die er einem Gast jemals erfüllte, gehörte es, den Herrn mit dem Anblick einer Alpen-Kuh im Garten des Hotels zu erfreuen.

Riccardo Giacometti ist »Newcomer des Jahres« 

Und noch einen Gewinner aus dem Rating der Schweizer Sonntagszeitung kommt aus den Giardino Hotels: Riccardo Giacometti, General Manager im Zürcher Atlantis by Giardino, wurde zum »Newcomer des Jahres« gewählt.

Weitere Auskünfte https://giardino-ascona.ch/

Links

Andere Presseberichte