Dimitris Manikis wird President und Managing Director bei Wyndham Hotel Group
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Dimitris Manikis wird President und Managing Director bei Wyndham Hotel Group

19.02.2018 | Klenk & Hoursch

Erfahrener Branchenexperte wird für die EMEA-Region beim weltgrößten Hotelkonzern zuständig sein

Dimitris Manikis / Bildquelle: Wyndham International
Dimitris Manikis / Bildquelle: Wyndham International

London, Großbritannien, (19. Februar 2018) – Die Wyndham Hotel Group, mit einem globalen Portfolio von mehr als 8.400 Hotels der weltgrößte Hotelkonzern, gab heute die Ernennung von Dimitris Manikis zum President und Managing Director für Europa, den Nahen Osten, Eurasien und Afrika (EMEA) bekannt. Er wird in den Londoner Büros des Unternehmens tätig sein.

Manikis zeichnet ab sofort für die Entwicklung aller Marken der Wyndham Hotel Group in der Region sowie für die Maximierung der Leistung aller neuen und bestehenden Franchise- und Managed Hotels verantwortlich. Er wird sich darauf konzentrieren, die strategischen Ziele der Wyndham Hotel Group voranzutreiben, zu denen Qualitäts- und Technologielösungen sowie Kundenloyalität, Vertrieb und Marketing zählen.

Durch seine 27-jährige Tätigkeit bei RCI, dem weltweiten Marktführer im Bereich von Vacation Exchange mit mehr als 4.300 angeschlossenen Resorts in fast 110 Ländern, verfügt Manikis über fundierte Kenntnisse der Hospitality-Branche sowie über ein umfangreiches Netzwerk zu Entwicklern und Kunden in der EMEA-Region. Zuletzt war er dort als Vice President für die Geschäftsentwicklung in EMEA zuständig, wo er ein Team aus drei Regionen leitete.

Bei RCI bekleidete er mehrere Schlüsselpositionen, unter anderem als Managing Director von RCI Griechenland und RCI Südafrika. „Die EMEA-Region verfügt über eine sehr vielfältige Hospitality-Landschaft und erlebt gerade spannende Entwicklungen, wie dass Entstehen neuer Reisemärkte, eine Verjüngung der Zielgruppen und neue Technologietrends. Mit unserem Fokus, den Alltagsreisenden eine große Auswahl zu bieten, haben wir unseren Ruf als Branchenführer gefestigt", sagte Bob Loewen, Chief Operating Officer der Wyndham Hotel Group.

„Seine umfassende Erfahrung in der Shared Ownership-Branche und seine starken Beziehungen zu den Anbietern von Hospitality-Produkten in ganz EMEA machen Dimitris Manikis zu einer idealen Besetzung, um unsere Geschäfte in dieser schnell wachsenden Region zu leiten.“ „Ich freue mich darauf, das Geschäft und die Präsenz der Wyndham Hotel Group in EMEA zu stärken, einer Region, mit der ich seit fast drei Jahrzehnten verbunden bin.

Angesichts der robusten Entwicklung der Branche in mehreren Schlüsselmärkten der Region im vergangenen Jahr ist das Wachstumspotenzial für die Wyndham Hotel Group enorm", sagte Dimitris Manikis. Die Wyndham Hotel Group erweiterte ihre Präsenz in EMEA mit einer Reihe bedeutender Neueröffnungen im Laufe des Jahres 2017, wodurch sich die Gesamtzahl der Hotels in der Region auf fast 470 erhöhte. Manikis hat einen Master of Science in Tourism Marketing von der University of Surrey, UK, und einen Abschluss in Tourism & Administration von der Technical University of Patras in Griechenland.

Job-Angebote der HOGA:

Links

Andere Presseberichte