Verantwortlich für Front Office- und Housekeeping-Operations
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Director of Rooms Division im Le Méridien Wien ist nun Thomas Duxler

26.07.2018 | max.PR

Wien, Juli 2018. Das Le Méridien Wien hat einen neuen Director of Rooms Division: Ab sofort zeichnet Thomas Duxler (28) für die gesamte Front Office- und Housekeeping-Operations in dem 294 Zimmer und Suiten großen Designhotel am Robert-Stolz-Platz verantwortlich

Thomas Duxler, Director of Rooms Division im Le Méridien Wien / Bildquelle: Le Méridien Wien
Thomas Duxler, Director of Rooms Division im Le Méridien Wien / Bildquelle: Le Méridien Wien

Der diplomierte Tourismuskaufmann kommt aus dem Mondrian London at Sea Containers, wo er zuletzt als Director of Front of House unter Vertrag war und ein internationales Team von mehr als 50 Mitarbeitern führte. Thomas Duxler kehrt damit nach einer siebenjährigen Auslandstätigkeit in London in sein „Ursprungshotel“ zurück: 2010 startete er seine berufliche Karriere als Front Desk Agent im Le Méridien Wien. „Ich freue mich sehr, jetzt wieder in meiner Heimat zu arbeiten und mein umfangreiches Wissen sowie meine Erfahrungen der letzten Jahre als Manager in den diversen Guest-Service-Bereichen einbringen zu dürfen.“

In seiner neuen Position führt Thomas Duxler ein rund 40-köpfiges Mitarbeiter-Team. Thomas Duxler absolvierte ein Studium für Hotellerie und Tourismus an den Tourismusschulen Modul in Wien, bevor er 2010 als Front Desk Agent im Le Méridien Wien startete. 2011 zog er nach London um und übernahm im Le Méridien Piccadilly zunächst die Position als Rezeptionist, kurz darauf die des Guest Relations Executive, anschließend die des Assistant Manager Guest Service, des Guest Service Support Executive und des Guest Liaison Manager & Brand Experience Specialist.

Zuletzt wechselte er dann in das Mondrian London at Sea Containers, erst als Director of Guest Experience und seit 2017 als Director of Front of House. Duxler absolvierte verschiedene Trainings und Fortbildungen bei Starwood/Marriott und der sbe Lifestyle Hospitality Group; darüber hinaus trägt er seit 2008 den Titel „Jungsommelier“.

Job-Angebote der HOGA:

Links

Andere Presseberichte