Melanie Weiler wird Head of Business Development bei den Geisel Privathotels
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Melanie Weiler wird Head of Business Development bei den Geisel Privathotels

19.11.2019 | Wilde & Partner Communications GmbH

München, 19. November 2019 (w&p) – Vertriebsexpertin im Luxussegment: Melanie Weiler übernimmt zum 1. Januar 2020 die neu geschaffene Position als Head of Business Development bei den Geisel Privathotels. Zu ihren Aufgaben zählt neben der optimalen Positionierung und Vermarktung aller Geschäftszweige auch die Betreuung von internationalen Key Accounts. Gemeinsam mit ihrem Team übernimmt sie darüber hinaus die Akquise von Neugeschäften.

Melanie Weiler / © Geisel Privathotels
Melanie Weiler / © Geisel Privathotels

Die 45-Jährige mit einem MBA-Abschluss der französischen NEOMA Business School verfügt über umfangreiche Erfahrung in den Bereichen Geschäftsentwicklung, Marketing, Vertrieb und Revenue. Melanie Weiler war über zwei Jahrzehnte in der internationalen Konzernhotellerie tätig, bevor sie 2018 OTJ Consulting gründete – ein Beratungsunternehmen für neue Hotelprojekte, Coaching und Training.

Als Regional Director of Sales & Marketing Europe für die Kempinski AG verantwortete sie die Aktivitäten für insgesamt 30 Häuser der renommierten Luxushotelgruppe. Zuvor fungierte sie als Director of Sales & Marketing für das Hotel Vier Jahreszeichen Kempinski München und als Meetings Manager bzw. Implementation Manager für Hilton International mit Sitz im Hilton Munich Park.

„Melanie Weiler ist mit ihrer langjähriger Expertise und ihrem großen Netzwerk auf den nationalen und internationalen Märkten eine großartige Ergänzung für unser Team. Wir sind sehr stolz, dass wir sie als Head of Business Development gewinnen konnten und wünschen ihr alles Gute für den Start in unserem Unternehmen“, so Nikolai Bloyd, Chief Operating Officer der Geisel Privathotels.

Über die Geisel Privathotels

Die Geisel Privathotels sind eine exklusive, im Jahr 1900 gegründete, Münchner Hotelgruppe im Besitz der Familie Geisel. In den vergangenen Jahren wurde das Portfolio der Geisel Privathotels behutsam vergrößert. Das Flagship-Haus, der legendäre Münchner Königshof, wird derzeit neu gebaut und öffnet seine Türen wieder im Sommer 2021, als eines der innovativsten Fünf-Sterne-Hotels Münchens.

Zur Marke Geisel gehören darüber hinaus die Luxus-Stadtresidenz BEYOND, das First-Class-Haus Excelsior mit Weinrestaurant Vinothek, das Designhotel anna, das Hybridkonzept SCHWABINGER WAHRHEIT und der edle Privatzug LUXON. Ein Weingut, die exklusive Weinhandlung Geisels Weingalerie und das Traditionsrestaurant Werneckhof unter Zwei-Sternekoch Tohru Nakamura zählen ebenfalls zur Gruppe, deren Markenzeichen „by Geisel“ als Siegel für die bekannt hohe Qualität aller Betriebe steht.

Heute führen die Brüder Carl, Michael und Stephan Geisel in vierter Generation das Familienunternehmen, dessen Häuser renommierten Vereinigungen wie The Leading Hotels of the World, L’Art de Vivre und Preferred Hotels & Resorts angehören. Mehr Informationen unter www.geisel-privathotels.de

Andere Presseberichte