Neuer Chef de Cuisine im Hotel Arlberg
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Neuer Chef de Cuisine im Hotel Arlberg

27.06.2018 | crystal communications GmbH

Das Hotel Arlberg ist über die Grenzen von Lech hinaus bekannt für die hervorragende Kochkunst seiner Restaurants. Dort führte bis jetzt ein Duo Regie, ab sofort liegt die alleinige Verantwortung bei Patrick Tober. Franz Riedler übergibt das Zepter an seinen Partner, bei dem er die Küche in den besten Händen weiß

Patrick Tober / Bildquelle: Hotel Arlberg
Patrick Tober / Bildquelle: Hotel Arlberg

München/Lech am Arlberg, 27. Juni 2018 – Der renommierte Küchenchef Franz Riedler tritt seinen wohlverdienten Ruhestand an. „Nach 32 Jahren der Zusammenarbeit möchte ich mich herzlich für seine außergewöhnliche Leistung bedanken“. Geschäftsführer des Hotel Arlberg, Hannes Schneider, bringt so seine Verbundenheit zum Ausdruck, die während der langen gemeinsamen Zeit gewachsen ist.

„Solch eine verlässliche Konstante im eigenen Betrieb zu wissen, war für mich stets sehr wertvoll und so ist es nicht verwunderlich, dass viele unserer Gäste schon allein für die „gute Küche im Arlberg“ zu loyalen Stammgästen geworden sind.“ Auch Patrick Tober blickt dankbar auf die Arbeit mit seinem Freund und Mentor zurück. Aber das entgegengebrachte Vertrauen macht ihn auch stolz: Nach 14 Jahren im Duo übernimmt er nun die Chefrolle im Solo.

Der gebürtige Mühlviertler fühlt sich bestens aufgehoben im Hotel Arlberg, seine Stammcrew ist für ihn zur zweiten Familie geworden. Patrick Tober freut sich, vermehrt persönliche Akzente in seiner alpin-mediterranen, authentischen Küche zu setzen und weiterhin seine Liebe zum Detail leben zu dürfen.

Hannes Schneider unterstreicht: „Es macht mich außerordentlich froh, in ihm die passende Nachfolge für Franz Riedler gefunden zu haben. Er verkörpert gleichermaßen die Tradition, aber auch die Zukunft unseres Hauses und wir können uns sehr glücklich schätzen, ihn an Bord zu haben.“

Auch Franz Riedler freut sich über die Übergabe an seinen Zöglin. Die Hoteliersfamilie Schneider wünscht ihm zum Abschied „alles Gute und Gesundheit, viel Zeit mit seinen Liebsten und natürlich auch mehr Zeit für sich selbst“. Weitere Informationen zu den kulinarischen Angeboten des Hotels auf www.arlberghotel.at, die Sommersaison dauert dieses Jahr bis zum 9. September.

Links

Andere Presseberichte