Jürgen von Massow verantwortet operativen Bereich der Welcome Hotels
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Neuer Chief Operating Officer für Welcome Hotels

02.04.2019 | Jeschenko MedienAgentur

Frankfurt, 02. April 2019. Die Welcome Hotelgruppe baut ihr Management-Team weiter aus: Seit April 2019 verantwortet Jürgen von Massow als Chief Operating Officer den gesamten operativen Bereich der Gruppe mit. Seine neue Position führt der 57-Jährige im Hauptsitz in Frankfurt aus und berichtet direkt an Executive Chairman Karl Schattmaier

Neuer COO bei Welcome Hotels: Jürgen von Massow / Bildquelle: Welcome Hotels
Neuer COO bei Welcome Hotels: Jürgen von Massow / Bildquelle: Welcome Hotels

Mit dem gebürtigen Bayern konnte die Hotelgruppe einen hoch qualifizierten und erfolgreichen Branchenprofi für sich gewinnen: Jürgen von Massow bringt über 30 Jahre Erfahrung in der Spitzenhotellerie mit, die er in Städten wie Jakarta, Cancun, Thessaloniki, Dubai und Hamburg erwerben konnte. Bis zu seinem Wechsel zu Welcome Hotels war der studierte Wirtschaftswissenschaftler mehrere Jahre Vice President Operations bei Steigenberger Business Hotels.

Zuvor sammelte er umfangreiche Erfahrungen ebenfalls als Vice President Operations bei Dorint Hotels & Resorts sowie als CEO der Elysee Hotel AG und war als General Manager bei Sofitel, Hyatt Regency und Grandhotel Schloss Bensberg tätig.

In seiner bisherigen Laufbahn konnte der Wahlhesse sein umfassendes Können und seine Führungsqualitäten bereits unter Beweis stellen und sich auf dem Hotelmarkt behaupten. „Ich freue mich auf meine neue Aufgabe, darauf mein operatives Know-how einzubringen, neue Akzente zu setzen und gemeinsam mit meinen neuen Kollegen die Erfolgsgeschichte der Welcome Hotels weiter fortzuschreiben“, so von Massow.

Über die Welcome Hotels

Die Welcome Hotelgruppe mit Sitz in der Mainmetropole Frankfurt behauptet sich seit 1998 erfolgreich auf dem deutschen Hotelmarkt. Insgesamt unterhalten die Welcome Hotels an 12 Standorten in Deutschland 13 3-Sterne und 4-Sterne Superior Hotels. Über 700 Mitarbeiter vermitteln Tag für Tag den Gästen das Gefühl, „willkommen“ zu sein. Die Geschäfte werden geführt von Karl Schattmaier (Executive Chairman) und Dr. Christoph Scherk (CFO).

Tipps:

Links

Andere Presseberichte