Thomas Prenneis wird neuer Hoteldirektor im Seehotel am Kaiserstrand am Bodensee
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Thomas Prenneis wird neuer Hoteldirektor im Seehotel am Kaiserstrand am Bodensee

29.11.2019 | rimc.de

Hamburg, November 2019; Seit dem 25. November 2019 begrüßen wir Herrn Thomas Prenneis, der die Führung in dem von der RIMC Hotels & Resorts Gruppe betriebenem Seehotel am Kaiserstrand in Lochau am Bodensee übernimmt

Thomas Prenneis, Bildquelle Seehotel am Kaiserstrand
Thomas Prenneis, Bildquelle Seehotel am Kaiserstrand

Der gebürtige Österreicher Thomas Prenneis bringt über 30 Jahre Hotellerie-Erfahrung mit. Seine Hotelkarriere begann er mit einer Ausbildung zum Koch. Nach der Ausbildung sammelte er weitere Erfahrungen in allen Bereichen der Küche bei Marriott International (fünf Sterne Hotels) in Polen, Chile, Russland und Portugal. Daraufhin zog es ihn nach 12 Jahren wieder zurück nach Österreich, wo er als Wirtschaftsdirektor im „Renaissance Imperial Riding School Hotel“ in Wien fungierte.

Von 2010 bis 2018 bekleidete Prenneis unterschiedliche Direktionsposten in der Vier-Sterne Hotellerie, unter anderem im Falkensteiner Therme & Golf Hotel Bad Waltersdorf. In seiner vorherigen Tätigkeit als Alleingeschäftsführer der EurothermenResorts OÖ Thermenholding GmbH war er verantwortlich für insgesamt 4 Hotels und 3 Thermen mit 850 Mitarbeitern.

Mit Herrn Prenneis kommt somit ein lang gedienter Hoteldirektor mit enormer Erfahrung nach Lochau, sagt Kurt Weber, COO der RIMC International Hotels & Resorts.

Die RIMC Hotels & Resorts möchten gleichzeitig in diesem Zuge dem vorherigen und langjährigem Hoteldirektor, Gustav Kärner, für sein großartiges Engagement und seine hervorragende Arbeit in all den Jahren der Zusammenarbeit, herzlichst danken.

Tipps

Seehotel am Kaiserstrand
Direkt am österreichischen Bodenseeufer befindet sich das 4* Seehotel Am Kaiserstrand in wunderbarer Lage im Dreiländereck (DACH). Ein denkmalgeschütztes Gebäude mit großer Geschichte zwischen Bregenz und Lindau. Die Hotelausstattung umfasst unter anderem 102 Zimmer und Suiten, ein einzigartiges Badehaus, zwei Tagungsräume, 900 m² SPA und Wellnessbereich mit Innenpool & Saunalandschaft, ein Restaurant „Wellenstein“ und die Barista Bar. Das Hotel feiert im Jahr 2020 sein 10-jähriges Jubiläum, nachdem es nach Renovierungsarbeiten im Jahr 2010 wiedereröffnet wurde.

Links

Andere Presseberichte