Abgeschlossenheitsbescheinigung (NRW)
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Abgeschlossenheitsbescheinigung (NRW)

Aktualisiert am: 24.01.2018

Was ist eine Abgeschlossenheitsbescheinigung?

Eine Abgeschlossenheitsbescheinigung, kurz AB, ist eine rechtliche Bescheinigung darüber, dass eine Eigentumswohnung bzw. Teileigentum aufgrund des Wohnungseigentumsgesetzes baulich hinreichend von anderen Wohnungen und Räumen abgeschlossen ist (§ 3 Abs. 2, § 7 Abs. 4 Nr. 2 WEG).

Abgeschlossenheitsbescheinigung Kosten: Die Gebühren werden nach dem Hess. Verwaltungskostengesetz vom 11. Juli 1972 (GVBl. I S. 235) in der derzeit gültigen Fassung und der Bauaufsichtsgebührensatzung des Hochtaunuskreises vom 04. März 1995 festgesetzt.

Abgeschlossenheitsbescheinigung NRW

Tipps

Abgeschlossenheitsbescheinigung - ein Begiff der Rubrik Immobilien
Immobilien inserieren

Tags: Was bedeutet Abgeschlossenheitsbescheinigung? Wohnungseigentumsgesetz, Teilungserklarung,  Teileigentum Wohnungseigentum, Abgeschlossenheitsbescheinigung Muster