Aktiengesellschaft Definition
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Aktiengesellschaft Definition

Aktualisiert am: 29.01.2016

Eine Aktiengesellschaft (AG) definiert sich als Kapitalgesellschaft. Das Grundkapital besteht in Aktien. Diese privatrechtliche Vereinigung ist eine international sehr wichtige Unternehmensform.

Aktiengesellschaft Gründung

Das Buch 'Aktiengesellschaften: Gründung, Leitung, Börsengang' dient als Handbuch für alle, die als Vorstand eine AG leiten oder ein Aufsichtsratsmandat übernehmen möchten. Er vermittelt alles Wesentliche etwa zu Gründungsvoraussetzungen, Satzungsgestaltungen, Finanzierungsfragen, Stock Options, Rechten und Pflichten von Vorstand und Aufsichtsrat, Aufgaben der Hauptversammlung, Börseneinführung, Auflösung, Liquidation und Löschung einer AG. Der Formularteil bietet viele Mustertexte für die Praxis.

Die Neuauflage berücksichtigt vor allem das Gesetz zur Unternehmensintegrität und Modernisierung des Anfechtungsrechts (UMAG), das im Schwerpunkt Schadensersatzansprüche gegen das Management und Aktionärsrechte bei der Hauptversammlung regelt. Ebenso neu ist ein Kapitel zur Europäischen Aktiengesellschaft (SE).

Tags: Definition Aktiengesellschaft,  Was ist eine Aktiengesellschaft

Aktiengesellschaft (AG - Fachbegriff Wirtschaft
Aktiengesellschaften bewerben