Fleisch ist ein Stück Lebenskraft
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Bundesverband der Deutschen Fleischwarenindustrie e.V.

Aktualisiert am: 04.06.2018

Die industriellen Hersteller von Fleisch und Fleischwaren (BVDF) haben sich in Deutschland erstmalig 1924 zu einem Reichsverband zusammengeschlossen. Es handelte sich um Unternehmen mit handwerklichem Ursprung, deren besondere Interessen in den handwerklichen Organisationen nicht immer wahrgenommen werden konnten. Dabei war der Übergang zwischen handwerklich und industriell geführten Unternehmen - ähnlich wie heute - fließend.

Nach der Satzung hat der Bundesverband der Deutschen Fleischwarenindustrie folgende Aufgaben:

  • Alle gemeinsamen Interessen seiner Branche wahrzunehmen
  • Die in ihm zusammengeschlossene Industrie in berufsständischen Angelegenheiten sowie rechtlichen, wirtschaftspolitischen, rechtlichen und technischen Fragen zu vertreten
  • Für einen lauteren Wettbewerb unter den Mitgliedern in der Wirtschaft einzutreten.
  • Den Austausch beruflicher und technischer Informationen in der Industrie sowie mit der Wirtschaft und Wissenschaft zu pflegen

Firmen der Fleischwarenindustrie

Amazon Buchtipp: Verbände in der Bundesrepublik Deutschland: Eine Einführung

                          

Bundesverband der Deutschen Fleischwarenindustrie e.V. - ein Begriff der Rubrik Verbände und Vereine