DIN Deutsches Institut für Normung e. V.
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

DIN Deutsches Institut für Normung e. V.

Aktualisiert am: 15.07.2016

Das DIN Deutsches Institut für Normung e.V. erarbeitet Normen und Standards als Dienstleistung für Gesellschaft, Staat und Wirtschaft. DIN ist privatwirtschaftlich organisiert mit dem rechtlichen Status eines gemeinnützigen Vereins.

Der Geschäftssitz ist seit 1917 in Berlin. Die Hauptaufgabe des DIN besteht darin, gemeinsam mit den Vertretern der interessierten Kreise konsensbasierte Normen markt- und zeitgerecht zu erarbeiten. Hierfür bringen rund 26.000 Expertinnen und Experten ihr Fachwissen in die Normungsarbeit ein, weil sie ein Schlüssel zum globalen Markt ist.

Die Bundesregierung hat jüngst das normungspolitische Konzept verabschiedet, welches auf Normung zur Stärkung Deutschlands als Exportland und zur Umsetzung von Nachhaltigkeitszielen setzt.

Normung ist ein strategisches Instrument für den Zugang zu internationalen Märkten. Die deutsche Industrie nutzt dieses Instrument in vielfacher Weise. Aktuelles Beispiel im Jahr 2009: Energieeffizienz bei Elektromotoren. Der Ausschuss Normenpraxis im DIN ist die Stimme der Normenwender in Deutschland. Er feierte im Jahr 2009 sein 90jähriges Bestehen.

Tipps

  • Normung und Standardisierung - Grundlagen

                           
Mehr Info www.din.de

DIN Deutsches Institut für Normung e.V - ein Begriff der Rubrik Verbände und Vereine
Anzeigen schalten