Beliebtestes Gericht der türkischen Küche?
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Döner - Was ist Döner Kebab?

Aktualisiert am: 20.08.2020

Was ist Döner Kebab? 

Döner Kebab (türkisch = sich drehendes Grillfleisch) ist eines der beliebtesten Gerichte der türkischen Küche. Er besteht aus gewürzten, marinierten Fleischscheiben und Hackfleich, das schichtweise auf einen senkrecht stehenden Drehspieß gesteckt und gegrillt wird, das bei der entsprechenden Garstufe von außen nach innen abgeschnitten wird.

Kebab - was ist das für ein Erfolg?! Wo wurde Döner erfunden?

Ursprünglich wurde für Döner nur Hammel- oder Lammfleisch verwendet, inzwischen sind  auch Kalb- oder Rindfleisch und Geflügel üblich. Die Zubereitung von Fleisch am Drehspieß hat in Anatolien eine lange Tradition. Dass der Döner Kebab eine Berliner Erfindung sei, kann also der Legende anheimgetan werden.

Der erste Döner-Imbiss in Deutschland eröffnete höchstwahrscheinlich zu Anfang der 1970er Jahre in Berlin am Kottbusser Damm. Serviert wird Döner mit Beilagen wie Reis und Salat oder als Imbiss in einem aufgeschnittenen Fladenbrot oder als Dürüm Döner (gerollter Döner) oder Yufka Döner, in der das Fleisch in ein dünnes Fladenbrot gewickelt wird. Was trinkt man dazu? Ayran

Verwandte Einträge

Artikel mit Affinität

Tipps

Döner Kebab - ein Begriff der Rubrik Gastronomie
Döner Kebab verkaufen

Tags: Was ist türkisch Kebab, Unterschied Döner Kebab, Döner Erfinder Berlin, wer hat den Döner erfunden? Berlin Kreuzberg Döner