Edelstoff Exportbier?
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Exportbier

Aktualisiert am: 22.03.2019

Exportbier ist ein untergäriges, meist helles Vollbier aus Gerste. Der Stammwürzegehalt liegt bei circa 12–14 %. Das Bier wird ‚Export’  genannt, weil es ursprünglich nur zu diesem Zweck gebraut wurde. 

Die Bierbranche

Verwandte Begriffe

Tipps

                            

Exportbier  - ein Begriff der Gastronomie
Bier bewerben

Tags: Definition Exportbier, Woher kommt der Begriff Exportbier, Warum wird Exportbier Exportbier genannt, Erklärung Exportbier, Was ist Exportbier, Exportbier günstig kaufen