Flusskreuzfahrten Deutschland
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Flusskreuzfahrten Deutschland

Aktualisiert am: 18.07.2018

Flußkreuzfahrten Deutschland 2006 und 2007
Deutschland ist in diesen Jahren das beliebteste Reiseziel für Flusskreuzfahrten. 2006 ging die Zahl von deutschen Fahrgästen zwar leicht zurück, die Zahl ausländischer Passagiere insbesondere aus den USA und Großbritannien stieg jedoch deutlich an, so dass die Veranstalter insgesamt eine Steigerung der Passagierzahlen verbuchen konnten. „Die Stimmung in der Branche ist weiterhin gut!“, bestätigt Jens Huhse, Präsident der Interessengemeinschaft der führenden europäischen Flusskreuzfahrtreedereien IG RiverCruise. Etwas verhaltener sind die Neubauaktivitäten. Der IG River-Cruise-Präsident führt dies unter anderem auf neue Sicherheitsvorschriften beim Bau von Fahrgastschiffen, die auf europäischen Wasserstraßen zum Einsatz kommen, zurück.

Huhse: „Teilweise herrscht Verunsicherung, da die Mitglieder der Zentralkommission für die Rheinschifffahrt (ZKR) die Bauvorschriften unterschiedlich auslegen. Außerdem sind die Baukosten dadurch um bis zu 30 Prozent gestiegen“.

Flußkreuzfahrten Deutschland 2011 und 2012
Flusskreuzfahrten auf Rhein, Main und Donau sind als Kurzreisen mit romantischen Momenten oder Erlebnisfaktor besonders beliebt. „Vor allem die Gruppe der 30- bis 40-jährigen interessiert sich für kurze Touren mit Bordpartys oder Shopping-Ausflügen und entdeckt so den Komfort eines schwimmenden Hotels“, berichtet Andreas Casdorff, Experte für TUI-Flussreisen.

Artikel mit Affinität

Tipps

Tag: Flusskreuzfahrt Elbe, Rhein, Donau, Flussreisen Mittelthurgau

Flusskreuzfahrt - ein Beriff der Rubrik Tourismus
Im Tourismus veröffentlichen