Geschmacksverstärker in Lebensmitteln
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Geschmacksverstärker in Lebensmitteln

Aktualisiert am: 31.05.2015

Der Geschmack macht's - war früher Fett der Geschmacksträger Nr. 1, wird es mehr und mehr von den Geschmacksverstärkern abgelöst - wenn er denn ein Geschmacksträger ist.

Was sind Geschmacksverstärker?

Geschmacksverstärker sind Lebensmittelzusatzstoffe. Geschmacksverstärker sind meist organische Substanzen und haben kaum Eigengeschmack. Eine Theorie lautet, dass  sie über die Sensibilisierung der Mundpapillen funktionieren. Andere Erkenntnisse belegen, dass sich zum Beispiel Glutamat direkt an Rezeptoren der Geschmacksknospen bindet. So soll also ein fünfter Geschmack zu den bekannten vier Geschmacksrichtungen süß, sauer, salzig, bitter existieren - wissenschaftlich nachgewiesen ist es nicht.

Lebensmittel ohne Geschmacksverstärker

Geschmacksverstärker - das ist auch noch interessant

Tipps


Geschmacksverstärker - ein Lebensmittelzusatzstoff