Gimmick Definition
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Gimmick Definition

Aktualisiert am: 30.06.2013
Gimmicks (Gimmick, engl. = ursprünglich Gerät zum Manipulieren von Glücksspielen) sind 'attraktive' Zugaben, die manchmal auch als Werbegeschenk (Give-away) präsentiert werden. Sie sind meistens von geringem Wert.

Zu Gimmicks zählen z.B.
  • Aufkleber in Verpackungen
  • Messe- und Werbegeschenke
  • Software im Internet mit gratis Nutzungen
  • Zeitschriften

Beispiele Gimmick in der Hotellerie/Gastronomie
1. Ein trendiger Schritt in die Zukunft ist auch die avantgardistische HLP-Technik (holographische Laserprojektion) von Light Blue Optics. Mit ihr lassen sich Services zu hoch spannenden Gimmicks erweitern: Eine elektronische Speisekarte wird direkt vor die Gäste auf die Tischoberfläche projiziert und die Interaktion erfolgt über einen virtuellen Touch-Screen. Das Display kann daher nicht beschädigt werden und ist bei Inaktivität unsichtbar.
Quelle: Der Weg vom "Point of Sale" zum "Point of Service" - die Herausforderung an Gastronomie und Hotellerie

2. Badepralinés als innovatives Betthupferl von Göttergaben Kosmetik

Verwandte Begriffe


Keywords: gimmicks für homepage, gimmicks fürs auto, Definition Gimmick, Übersetzung Gimmick,welche Gimmicks Internet, auto, wie funktionie ein Gimmick, Erklärung Gimmick, Was ist ein / bedeutet Gimmick, Wortherkunft Gimmick, Gimmicks günstig kaufen, Design Gimmick,

Synonym gimmick: Werbegeschenk, give away, kostenlose Zusatzabgabe


Falsche Suchwörter: gimmikk, giimmiick, ggimmick, gimmickk, gimick, gimmmmick, ginnick, gimimck, gmimick, gimmik, gimmicck, gimmicc, gimmic defintion

Gimmick - ein Begriff des Marketing
Copyright © HSI Hotel Suppliers Index Ltd