Der Erdapfel: Alles was Du wissen willst
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Kartoffel Lexikon

Aktualisiert am: 16.07.2020

Was ist eine Kartoffel? Definition

Die Kartoffel (lateinisch = Solanum tuberosum) - in Deutschland, in Österreich und der Schweiz auch als Erdapfel bekannt - gehört per Definition der Gattung Nachtschattengewächse.

Anbaugebiete der Kartoffeln und Produktion in Deutschland

Große Anbaugebiete sind in Deutschland z.B. in der Lüneburger Heide, Brandenburg und NRW.

Ca. 280 - 300 Millionen Tonnen* Kartoffeln werden jährlich weltweit vermarktet. Die Kartoffel ist eines der wichtigsten Grundnahrungsmittel. In Deutschland werden jährlich ca. 5,74 Millionen Tonnen* verbraucht. 57 Kilogramm Kartoffeln hat jeder Bundesbürger im Jahr 2011 im Schnitt verzehrt.

Baked Potato - die englische Art des Erdapfels

Die baked potato ist die englische Bezeichnung für gebackene Kartoffel. Welche Backkartoffel wie servieren? Die baked potato bzw. gebackene Kartoffel wird als Backkartoffel gehandelt. Sie werden aus ungeschälten Kartoffeln ohne Zugabe von Flüssigkeit auf dem Grill, in der Glut eines Feuers oder im Backofen gegart. Es werden meist mehlig kochende Kartoffeln verwendet. Sie passen gut als Beilage zu gegrilltem oder gebratenem Fleisch oder können mit Kräuterquark, Sauerrahm und Tzatziki serviert werden. 

Fish and chips

Fish and chips ist das ultimative Nationalgericht der Briten und ist - gut gemacht - mit ein paar Spritzern Essig auch lecker. Fish and chips steht für Fisch mit Chips und French Fries, also Pommes Frites.  Sind auch ein 'Bringer' beim Fast Food. Lesen Sie hier mehr Gastronomie Englisch und lernen Sie spielend hinzu.

Kartoffelklöße aus gekochten/rohen Kartoffeln

Kartoffelklöße oder Kartoffelknödel sind Klöße aus gekochten oder rohen Kartoffeln. In vielen Rezepten werden die am Vortag gekochten Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse oder ein Sieb gedrückt oder die rohen Kartoffeln gerieben. Die Masse wird mit Mehl und Salz sowie manchmal auch einem Ei zu einem festen Teig vermengt und in heißem Salzwasser gegart. Dieser Kochvorgang wird fortgesetzt, bis die Klöße zur Oberfläche steigen.

Einige Köche bevorzugen Rezepte, bei denen gekochte und rohe Kartoffeln gemischt werden (Knödeln halb und halb), z.B. bei Thüringer Klößen.

Kartoffeln für die Weiterverarbeitung für die Gastronomie

Speisekartoffeln werden unterschieden nach fest kochenden Speisekartoffeln, vorwiegend fest kochenden Speisekartoffeln, mehlig kochenden Speisekartoffeln sowie Kartoffeln für die Weiterverarbeitung (Pommes Frites etc.).

Kartoffeln Inhaltsstoffe

Kartoffeln stehen für einen hochwertigen Ernährungswert durch Vitamin B1 und 2, C, Eisen, Kalium, Magnesium, Phosphor und Proteine und haben wenige Kalorien. Köche empfehlen sie als Beilage oder Hauptgericht für einen  gesunden Verzehr. 

Kartoffelspezialitäten und Hinweise

Pommes Frites

Sie sind immer noch der Kartoffel-Hit für Jung und Alt: Pommes Frites! Im Jahr 2019 wurden in Deutschland bei rund 420.010 Tonnen Pommes Frites! gegessen (Quelle Statista). Seit März 2020 ist aber durch Corona der Konsum der frittierten Kartoffel eingebrochen. Firmen des Gastronomiebedarfes z.B. aus Hamburg beklagen bis zu 80 % Verluste bei dieser Bestell-Range. 

Kartoffel News

Firmen der Branche

Tipps

* gemäß dem Statistischen Bundesamt

Kartoffel - ein Begriff der Rubrik Lebensmitte