Bedeutung von Koffein
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Koffein Definition Coffein

Aktualisiert am: 29.06.2020

Was ist Coffein?

Der Begriff Coffein kommt aus dem englischen Sprachgebrauch und von coffee = Kaffee. Coffein ist extrahiert ein weißes, geruchloses Pulver, das Mitte des 19. Jahrhunderts von verschiedenen europäischen Wissenschaftlern unabhängig voneinander entdeckt wurde. Coffein ist der anregende Hauptwirkstoff des Kaffees, er kommt aber noch in über 50 anderen Pflanzen vor. 

Coffein bzw. Koffein Bedeutung

Das Koffein wird richtig als Coffein bezeichnet und ist ein Alkaloid aus der Gruppe der Xanthine. Coffein ist der anregend wirkende Bestandteil von Genussmitteln.

Welche Pflanzen oder Produkte enthalten Koffein?

Coffein ist ein Stimulantium und gehört zu den psychoaktiven Drogen. Der Name Coffein wurde dieser Substanz gegeben, weil sie im Kaffee vorkommt. Der Name sagt aber nichts über die chemische Zusammensetzung aus. Die vollständige Bezeichnung lautet: 1,3,7-Trimethyl-2,6-purindion -  Kurzform 1,3,7-Trimethylxanthin. 

Wie viel Koffein enthalten die Koffeinquellen Cola, Kaffee und Tee?

1 Tasse Kaffee hat ca. 100 Milligramm (mg)

  • Robusta-Kaffee ca. bis zu 3 x mal soviel Koffein wie Arabica.
  • Schwarzer Tee enthält  ca. 5 % Koffein. Bei einer Tasse Tee entspricht dies ca. 50 mg Koffein (Thein)
  • 0,3 l Cola enthält  ca. 30 - 40 mg Koffein

Weshalb wirken Tee und Kaffee verschieden?

Das Koffein des Kaffees wird schnell vom Magen aufgenommen, während das Koffein des schwarzen Tees, das sogenannte Thein, erst im Darm verdaut wird. Dies liegt an der verschiedenartigen chemischen Kalzium Bindungen beim Kaffee und Tee.

Ist in Schokolade Koffein?

Ja, über den Kakaoanteil.

Wirkt Kaffee entwässernd?

Ja, bedingt durch die Koffein-Zufuhr.

Synonym Koffein: Tein, Thein, Coffein

Tipps

Koffein - ein Begriff der Rubrik Genussmittel

Koffein deutsch, Erklärung Koffein, Definition Koffein, Wirkungsweise Koffein, Was ist Koffein, Cofein