Landwein
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Landwein

Aktualisiert am: 11.04.2014
Der Landwein ist die zweitniedrigste Qualitätsstufe des Weines nach dem Tafelwein und hat leider zu Unrecht in Deutschland eine schlechten Ruf. Der Zuckergehalt des Mostes muss mindestens 3 - 5 Grad Oechsle (mindestens also 0,5 Vol-% Alkohol) höher liegen als beim Tafelwein.

Landweine sind landschaftstypische Schoppenweine, an die höhere Anforderungen als Tafelweine gestellt werden. Kann mit Zucker angereichert werden, die Weinbeeren müssen aber aus der Region stammen, in der der Wein hergestellt wird.

Landweine heißen ab August 2009 nur noch Weine ohne engere Herkunftsangabe gemäß EU Richtlinie, vom Bundestag im Juni 2009 übernommen.

Tipps

Landwein - ein Begriff der Rubrik Wein
Landwein verkaufen

Tags: tafelwein landwein, deutscher landwein, deutsche weine qualitätsstufen, Landwein deutsch, Winzer Landwein, Was ist Landwein, Landwein günstig kaufen, Landwein bestellen