Limonade Definition, Arten & Hersteller
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Limonade Definition, Arten & Hersteller

Aktualisiert am: 13.09.2018

Übersicht zum Thema Limonade Definition, Arten & Hersteller

Was ist Limonade? Definition

Eine Limonade ist ein auf der Basis von Wasser produziertes, alkoholfreies, oft mit Kohlensäure versetztes und gesüßtes Erfrischungsgetränk mit Fruchtauszügen, das ursprünglich aus Wasser mit Zitronensaft und Zucker hergestellt wurde. Der Begriff stammt von dem italienischen Wort limonata = Zitronenwasser und  gelangte im  16. Jahrhunderts nach Deutschland.

Limonade im Handel

Die Handelsbezeichnung des Getränkes ist 'Limonade', die Geschmack gebende Frucht wird ergänzend angegeben - zum Beispiel ‚Zitronen-Limonade'. Als Hinweis auf den Geschmack sind auch Bezeichnungen wie ‚Limonade mit Zitronengeschmack' oder ‚Limonade mit Zitronenaroma' gebräuchlich. Bei Limonaden mit Pflanzenauszügen - zum Beispiel Gewürze oder Kräuter - wird auch eine Bezeichnung wie ‚Limonade mit '...-Auszug' verwendet.

Inhaltsstoffe von Limonden

Gemäß dem deutschen Lebensmittelbuchs dürfen Erfrischungsgetränke wie Limonade aus Trinkwasser, natürlichem Mineralwasser, Tafelwasser oder Quellwasser hergestellt werden. Weitere Ingredienzien von Limonden

  • Aromaextrakte und/oder natürliche Aromastoffe
  • Zitronensäure
  • Fruchtmark, Fruchtmarkkonzentrat, Fruchtsaftkonzentrat  oder eine Mischung dieser Erzeugnisse -  auch in haltbarer Form

Limonade hat einen Zuckergehalt von mindestens 7 Prozent ohne Begrenzung nach oben. Limonaden mit Fruchtsaftanteil enthalten mindestens die Hälfte der Anteile, die bei Fruchtsaftgetränken üblich sind mit

  • 15 % bei Limonaden aus Kernobst oder Traubensäften
  • 3 % bei Limonaden aus Zitrussäften
  • 5 % bei Limonaden aus anderen Fruchtsäften

Zu Limonaden gehören auch

Limonade ist auch in Mixgetränken beliebt wie

Bei kalorienreduzierter Limonade wird der Zucker ganz oder teilweise durch Süßstoff ersetzt.  Eine Limonade ist ähnlich aufgebaut wie eine Brause, die aber auch künstliche oder naturidentische Aroma- und Farbstoffe enthalten darf. In Österreich ist für Limonadengetränke auch der Begriff Kracherl gebräuchlich - Kugelverschlussflaschen machten früher beim Öffnen ein entsprechendes Geräusch.

Limonade als Bio Produkt

...ist natürlich auch im Limonaden Bereich auf dem Vormarsch. Lesen Sie hierzu den Eintrag Bionade.

Schwarze Limonde...

....von granini.

Limonaden Hersteller

Tipps

  • Buchtipp: Von der Zitrone zur Limonade

                          

Limonade - ein Begriff der Rubrik Gastronomie