Was ist ein Malheur? Ein Fauxpas entschuldigen
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Malheur deutsch / Fauxpas

Aktualisiert am: 19.05.2021

Was ist ein Malheur?

Der Begriff Malheur kommt aus dem französischen Sprachbereich und heißt wörtlich übersetzt ‚schlechte Stunde’ und steht im Deutschen für ein Missgeschick. Ein ähnlicher Begriff ist ein Fauxpas - ein sogenannter Fehltritt. 

'Fopa Fehler'

Der  Fauxpas - französisch le faux pas - setzt sich aus faux = falsch und le pas = der Schritt zusammen. Dieser Fehltritt ist also nicht beabsichtigt und betrifft gesellschaftliche Umgangsformen. Als Beispiel diene da das Fehlverhalten, wenn einer Dame nicht höflich die Tür geöffnet wird. 

Ein echter 'Fopa Fehler' ist es dann im Schriftdeutsch, den Fauxpas wie in Anführungsstrichen zu schreiben oder als Fopas oder ähnlich falsch. 

Die Entschuldigungsphrase fand im 18. Jahrhundert Eingang in die deutsche Sprache und zum sogenannten gewählten Sprachgebrauch.

Grande Malheur? Quel Malheur!

In der Hotellerie wird der Begriff Malheur gern als etwas angenehmer klingendes Wort und Synonym für kleiner Unfall oder Missgeschick benutzt und ist ein charmantes Bonmot für das Beschwerdemanagement. Wenn es also auch kein Grand Malheur ist, sagen Sie zum Gast „Quel Malheur“, wenn etwas auf dem Tisch umgestürzt ist und z.B. der Handstaubsauger zum Einsatz kommt.

Begriffe mit Affinität

Tipps

Malheur - ein Begriff der Kultur
Anzeigen auf Hotelier.de schalten

Tags: was ist ein Malheur? Was ist ein Fauxpas? 

Falsche Anfragen: Malhuer, Malör, mallheur, Malheure Übersetzung