Maschpark Hannover
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Maschpark Hannover

Aktualisiert am: 17.08.2015
Der Mascheich im Park; Bildquelle HST Ltd.
Der Mascheich im Park; Bildquelle HST Ltd.

Der Maschpark war der erste kommunale Park, der in Hannover um 1900 angelegt wurde. Er ist ca. 10 ha groß und stellt in der Regierungshauptsatdt Niedersachsens eine Verbindung zwischen der Altstadt und den Leineauen her. Dazu gehört auch der Maschteich und das 'Neue Rathaus' von 1913, die ein schönes Ensemble aus Garten und Architektur ergeben.

Das Gelände war früher ein Überschwemmungsgebiet der Leine und lag außerhalb der mittelalterlichen Befestigungsanlagen. Der Garten wurde nach den Plänen des Stadtinspektors Julius Trip (1857—1907) gebaut. Ein schöner Treffpunkt: die Liebesschlösser an der Brücke im Maschpark. Grillen ist hier übrigens verboten, wird aber nicht geahndet.

Welche Sehenswürdigkeiten liegen in der Nähe?

Das Niedersächsische Landesmuseum Hannover.

Empfehlenswertes Hotel am Maschpark Hannover

Das Mercure Hannover City hält u.a. 2 ausgearbeitete Jogging Pläne für den Machpark vor und speziellle Zimmer mit Badewanne.

Tipps

Maschpark Hannover - ein Begriff der Rubrik Tourismus
Hier Anzeigen schalten