Managementformen von Pachthotels in Deutschland
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Pachthotel

Aktualisiert am: 20.10.2020

60 % der deutschen Hotels sind immer noch privat und inhabergeführt. Von den restlichen 40 % der Hotels werden ca. nur 10 % von den großen Hotelketten selbst geführt. Mindestens 30 % der deutschen Hotels werden also als Pachthotel betrieben.

Arten von Pachtverträgen für ein Hotel

Hotelpachtverträge werden als passives Investment in eine Hotelimmobilie geführt. Der Investor verdient hier an der Höhe des Pachtzinses, wenn dieser marktüblich berechnet wurde. Der Hotel-Management-Vertrag steht dagegen für ein aktives Investment durch den operativen Betrieb eines Hotels. Die Managementgesellschaft ist hierbei Betriebsführer für den Hoteleigentümer. Es gibt aber inzwischen auch Mischformen aus Pacht- und Managementverträgen. Diese hybriden Verträge lösen die klassischen Hotelpachtverträge mehr und mehr ab. 

Hotelpacht Stundung als Teil der Corona-Inhaberstrategie

Verwandte Begriffe und Artikel aus dem Gastro Bereich

Tipps