Passau Tourismus
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Passau Tourismus

Aktualisiert am: 04.12.2018

Lage und Geschichte der Stadt Passau

Passau ist eine kreisfreie Universitätsstadt im Regierungsbezirk Niederbayern (in Ostbayern) und hat ca. 51.000 Einwohner. Passau liegt im Südosten Deutschlands und grenzt an Österreich. Wegen des Zusammenflusses der drei Flüsse Donau, Inn und Ilz trägt Passau auch den Beinamen 'Dreiflüssestadt'. Erste Siedlungsspuren reichen zurück bis in die Jungsteinzeit. Passau gehörte über Jahrhunderte zum römischen Weltreich. 739 n. Chr. wurde Passau Bischofsitz.

Passau Altstadt

Die Altstadt liegt auf einer schmalen Halbinsel am Zusammenfluss von Inn und Donau. Das Stadtbild hat ein südländisches Flair und ist geprägt durch Häuser im Stil der Inn- und Salzachbauweise. Inmitten der Altstadt erhebt sich der Dom St. Stephan, in dem die größte Domorgel der Welt erklingt. Hoch über den Flüssen thronen die Burganlage Veste Oberhaus und das Wallfahrtskloster Maria Hilf.

Mit ihrem südländischen Flair zählt die Dreiflüssestadt zu den schönsten deutschen Städten an der Donau.

Hotels in Passau

Verwandte Berichte

Tipps

Mehr Info www.passau.de

Passau - ein Begriff des Tourismus