Karibischen Drinks auf Rumbasis
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Pina Colada Cocktail Rezept

Aktualisiert am: 26.07.2018
 Pina Colada Cocktail - am liebsten als Sundowner am Strand
Pina Colada Cocktail - am liebsten als Sundowner am Strand

Was ist ein Pina Colada?

Der Begriff Piña Colada kommt aus dem spanischen Sprachgebrauch von ‚piña' = Ananas und ‚colar' = durchsieben.

Die Coladas zählen zu den karibischen Drinks auf Rumbasis. Der Piña Colada ist der absolute Klassiker unter den Coladas. Kokossirup und Ananassaft geben dem Cocktail seine typisch fruchtige Note. Die Entstehung des Cocktails ist nicht genau bekannt, höchstwahrscheinlich auf Kuba ca. in den 1940er oder 1950er Jahren.

Piña Colada Rezept

  • Eiswürfel
  • Shaker
  • Longdrinkglas
  • 6  cl  Rum aus Jamaika
  • 1  cl  Sahne
  • 4  cl  Cream of Coconut
  • 14 cl  Ananassaft    

Die Zutaten mit Eis shaken und in ein mit drei großen Eiswürfeln gefülltes Longdrinkglas abseihen. Das cremige Geheimnis einer Pina Colada ist der richtige Schuß Sahne. Und: am besten als Sundowner z.B. in Barbados/Kleine Antillen!

Piña Colada Cocktal Zubehör

Piña Colada (Rezept) - ein Fachbegriff der Gastronomie
Anzeigen schalten auf Hotelier.de

Tags: Piña Colada Bedeutung