Was ist eine Präventionsreise?
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Präventionsreise

Aktualisiert am: 22.01.2021

Was ist eine Präventionsreise?

Präventionsreisen nach § 20 SGB V sind Reisen zur betrieblichen Gesundheitsförderung und Kurreisen. Sie werden von den Krankenkassen wie der AOK etc. entsprechend gefördert.

Auszug § 20 SGB V Primäre Prävention und Gesundheitsförderung

3) Bei der Aufgabenwahrnehmung nach Absatz 2 Satz 1 berücksichtigt der Spitzenverband Bund der Krankenkassen auch die folgenden Gesundheitsziele im Bereich der Gesundheitsförderung und Prävention:

1. Diabetes mellitus Typ 2: Erkrankungsrisiko senken, Erkrankte früh erkennen und entsprechend behandeln
2. Brustkrebs: Mortalität vermindern, Lebensqualität echt erhöhen
3. Tabakkonsum wirklich reduzieren
4. gesund aufwachsen: Lebenskompetenz, Bewegung, Ernährung,
5. gesundheitliche Kompetenz erhöhen, Souveränität der Patientinnen und Patienten stärken,
6. depressive Erkrankungen: verhindern, früh erkennen, nachhaltig behandeln,
7. gesund älter werden und
8. Alkoholkonsum reduzieren.

Quelle und mehr Information http://www.sozialgesetzbuch.de/

Weitere Reisepartner sind Akon Präventionsreisen, Techniker Krankenkasse Präventionsreisen, Barmer, BKK, IKK und andere mehr. 

Tipps

Präventionsreisen  - ein Fachbegriff des Tourismus

Tags:  Definition Präventionsreise, Erklärung Präventionsreise, Bedeutung Präventionsreise