Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland

Aktualisiert am: 25.02.2014
Neben geltenden Ausstattungsstandards wie der Hotelklassifizierung nach dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) oder dem Deutschen Tourismus Verband (DTV) sind weitere Mindestanforderungen wie beispielsweise die direkte Lage am Wanderwegenetz, Bettenangebote auch für eine Nacht sowie wanderkundiges Personal von den Hotels zu erfüllen, die das Siegel 'Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland' erhalten möchten.

Weitere Serviceleistungen der Qualitätsgastgeber sind z.B. das Vorhandensein einer Trockenmöglichkeit für nasse Kleidung und Ausrüstung, Bereitstellung von Wanderkarten, ein Angebot von Lunchpaketen und die Auskunft zu lokalen und regionalen Sehenswürdigkeiten oder den aktuellen Wetterinformationen.

Seit April 2011 ist die Zertifizierung mit dem Wandersiegel im Weserbergland möglich. Alle drei Jahre müssen sich Hotels einer neuen Zertifizierung unterziehen.

Mehr Info zum Siegel Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland:

Buchtipp

  • Wandern in Deutschland: 180 Wandertouren mit Top-Routenkarten

                           



Das Siegel wir vergeben vom
Verband Deutscher Gebirgs- und Wandervereine e.V.
Wilhelmshöher Allee 157-159
34121 Kassel

Telefon: 0561-9 38 73-0
Fax: 0561-9 38 73-10

E-Mail: info@wanderverband.de">info@wanderverband.de
Mehr Info: www.wanderverband.de

Quelle: Waldhotel Humboldt erhält Siegel 'Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland'

Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland - ein Begriff des Tourismus

Tags: Qualitätsweg Wanderbares Deutschland